+++  Verkauf Fahrzeuge aus dem Bestand des Bauhofes  +++     
     +++  9. Kinderflohmarkt in Neuzelle  +++     
     +++  Wasser- und Bodenverband "Schlaubetal/Oderauen"  +++     
     +++  Trauerandacht für Frau Hildegard Schneider  +++     
     +++  Wasser anstellen auf den Friedhöfen  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Arbeitsplan des Seniorenbeirates 2014

25.02.2014

Hauptziele der Arbeit im Jahr 2014 werden die Aktivität und die Mobilität der Senioren sein.

1. Zielstellungen für die Arbeit des Beirates

Hauptziele der Arbeit im Jahr 2014 werden die Aktivität und die Mobilität der Senioren sein. Dazu sollen zahlreiche Veranstaltungen hinsichtlich der Wissensvermittlung durch die Seniorenakademie bzw. anderer Informationsveranstaltungen beitragen.
So wird es wieder einen Projekttag geben, der für Senioren und die Partnergemeinde angeboten wird.

Unser Augenmerk richten wir gleichfalls auf die Schaffung von gemeinsamen Angeboten auf kulturellem Gebiet sowie das Kennenlernen der näheren Heimat, als auch der Durchführung von Ganztagsangeboten zu attraktiven Sehenswürdigkeiten.

Für bedürftige Senioren tragen wir durch das Kümmern untereinander bei oder sie können die vielseitigen Angebote des DRK-Fahrdienstes nutzen (z. B. bei Arztbesuchen, Einkauf, Behördengänge u. a.)

Weiterhin bleiben wir an der Zielsetzung dran, geeignete Seniorenwohnungen anbieten zu können. Wir hoffen, dass die Schaffung von Wohnmöglichkeiten in Ossendorf für Demenzkranke in diesem Jahr erfolgreich begonnen wird und Aufnahmen erfolgen können.

Die Bereitschaft von Herrn Albrecht in Steinsdorf eine Einrichtung im ehemaligen LPG-Gebäude zu bauen, ist willkommen.

Gleichfalls rufen wir unsere Senioren und andere Bürger des Amtes wieder auf, uns mit produktiven Ideen zu unterstützen und neue Anregungen in die Arbeit einzubringen.

Ein weiteres Ziel wird es sein, unser Wissen auf dem Gebiet der Sicherheit und der Kriminalitätsvermeidung zu erweitern. Es gilt Angst vor Betrügern und Dieben zu nehmen.


2. Aufgabenbereiche der Mitglieder des Seniorenbeirates

Carola Henze – Vorsitzende
-    Gesamtleitung und Koordinierung der Aufgaben und Führung der Arbeitsaufgaben
-    Überwachung des Kontos und dessen Führung und Verwendung der Mittel auf der Grundlage der Gesetzlichkeit
-    Ansprechpartner für die Senioren aus dem Amtsbereich, besonders für die Coschener und Breslacker

Ingeborg Brauer – Stellvertreter und Finanzverantwortlicher
-    Finanzverwaltung und Abrechnung
-    Kontoführung
-    Ansprechpartner in Steinsdorf


Renate Böhme – Protokollführung
-    Vorlage und Führung der Protokolle
-    Ansprechpartner in Lawitz

Christa Schulz – Stellvertretender Protokollführer
-    Vorlage und Führung der Protokolle
-    Ansprechpartner in Möbiskruge

Hildegard Richter
-    Koordinierung der Aufgaben und Information der Senioren für Kummro und Neuzelle

Reinhard Schiele
-    Ansprechpartner in Göhlen, Bahro, Henzendorf

Dieter Materne
-    Koordinierung der Finanzaufgaben bis zur Übernahme dieser Aufgabe des Stellvertreters und Finanzverantwortlichen
-    Ansprechpartner in Treppeln und Kobbeln

Karin Schwark
-    Ansprechpartner in Bomsdorf
-    Information zu den Veranstaltungen


3. Seniorenakademie und Arbeit mit den Senioren (Veranstaltungen) 2014

Januar 2014
-    Fortführung des Computerlehrgangs mit Schülerbegleitung der Rahnschule und des Lektors Frau Krüger
-    Internetarbeit und Bildeinführung muss aufgrund von Krankheit auf den Herbst verschoben werden


04.03.2014
Praktische Kenntnisaneignung zum Baumverschnitt an Obstbäumen und Gehölzen

Verantw:  Frau Henze u. alle Mitglieder


Anfang Mai
-    Prävention Sicherheit und Kriminalität
-    Wie verhalte ich mich?
-    Wie kann ich mich vor Einbrüchen schützen?

Verantw.:  Frau Gollnik VhS


Ende Mai
-    Wanderung mit zwei Förstern im Raum Göhlen bzw. Bomsdorf
-    Mittagessen in Göhlen
-    Kaffee Schlossgaststätte Bomsdorf
-    Coschener Laienkünstler - C. Fechner Ansprechpartner

Verantw.  Herr Schiele, Frau Henze


13.06.2014
Eröffnung Kreisseniorenwoche Burg Storkow durch den Landrat



14.06.2014
Eröffnung des Landesseniorentreffens in der Konzerthalle Frankfurt (Oder) durch den
Ministerpräsidenten Herrn Woitke


Juli / August
Sommerausflug im Rahmen der Seniorenwoche zum Kloster Chorin, Aufführungsbesuch

Verantw.:  Herr Materne


Mitte September
-    Welche Arbeiten werden im gesamten Klosterareal noch durchgeführt?
(Informationen, Absprache sowie Diskussion)
-    Besichtigung des Kreuzganges und Führung durch Frau Thater

Verantw.:  Frau Henze


Oktober 2014
-    Gesundheitsprojekt zum Thema „Bewegungserhaltung“
-    Orte: Sportlergaststätte Coschen, ehemalige BHG (Fam. Schiller), Gemeindehaus
-    Seminarführung durch Frau Breite – Yoga; Frau Iris Lehmann - Physio. / Bewegung;
    Frau Materne - Bewegungsspiele (Sportplatz und Gaststätte)


November 2014
-    Kreative Arbeit mit der Künstlerin Frau Rena Müller-Kaden (Breslack)
-    Mittagessen in der Mensa der Rahnschule


Dezember (1. Wochenende)
Weihnachtsmarkt, Kaffeetafel für Gäste und Gäste der Partnergemeinde Zielona Gora in der  
Schule des St. Florian Stiftes

Verantw.:  Seniorenbeirat




gez. C. Henze
Vorsitzende