+++  Verkauf Fahrzeuge aus dem Bestand des Bauhofes  +++     
     +++  9. Kinderflohmarkt in Neuzelle  +++     
     +++  Wasser- und Bodenverband "Schlaubetal/Oderauen"  +++     
     +++  Trauerandacht für Frau Hildegard Schneider  +++     
     +++  Wasser anstellen auf den Friedhöfen  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Senioren Neuzelle


Aktuelle Meldungen

Geplante Veranstaltungen des Seniorenbeirates im Jahr 2019

(21.01.2019)

1. Spielenachmittag am Mittwoch, den 30.Januar 2019 von 14.00-17.00 Uhr in Wellmitz - Gaststätte "Dorfmitte" 

 

Spielemöglichkeiten:

Darts, Mensch ärgere dich nicht, Skat, Brettspiele, Rommy, Quartett, Stadt-Land-Fluss, eigene Spiele

  • alle Spielgruppen sollen Spaß haben

  • Kaffeetafel zwischendurch (Kaffee-Gedeck 5,00€ um 15.00 Uhr)

  • Redezeit

  •  

2. Fahrt mit „Lange Reisen“ nach Zuschendorf bei Pirna mit Landschloss und Ausflug nach Dresden am 26.03.2019 und 28.03.2019 (bitte vorerst freihalten wegen effektiver Planung)

  • Führung und Kennenlernen der Kamelienblütenschau

  • Mittagessen (Wahlessen)

  • große Stadtrundfahrt in Dresden mit Ausstieg

  • Kaffee im historischen Restaurant „1900“ in der Altstadt

Die Zeit der Info erfolgt im Vertrag schriftlich.

 

3. Vortrag und Aussprache zum Thema:

Was soll ich im Alter unbedingt geregelt haben?

am 20.03.2019 oder am 13.03.2019 (das genaue Datum wird noch entschieden) um 13.00 Uhr in NeuzelleSportgaststätte

  • Patientenverfügung und deren Neuerungen (Referent und Gesprächspartner Herr Brucke)

 

4. Veranstaltung zum Thema „Mobil im Alter“ am Mittwoch, den 15.05.2019 um 14.00 Uhr in Göhlen oder Treppeln

(vorher Mittagessen) mit Vertretern des Polizeiamtes Eisenhüttenstadt

Frau Manuela Lange Telefon 03364/4250

 

5. Partnerschaft Zielona Gora laden vom 14.06.-15.06.2019

(2 Tage mit 1x Übernachtung) jeweils 8 Senioren zum Projekt:

1. Tag Sport und am 2. Tag Kochen mit dem Profi

Fahrt mit dem Bus z.B. durch Firma Herrn Kraft aus Wellmitz

Ort: Sportzentrum Drzonkow ( bei Zielona Gora)

 

6. Landesseniorenwocheneröffnung

  • durch den Ministerpräsidenten am Samstag, den 15.06.2019 in Wittstock, die Zeit wird entsprechend mitgeteilt
  • Seniorenwoche im Land Brandenburg

    vom 16.06.2019 – 23.06.2019

  • Amtsseniorenwoche Amt Neuzelle: am 19.06.2019

  • Diskussion und Info: Amtsdirektor, Bürgermeister der Gemeinden Neuzelle, Lawitz, Neißemünde

mit gemütlichen Beisammensein und Buffet in der Gaststätte "Liem“ in Steinsdorf

 

7. Gesundheitsprojekt „ Weshalb sind Bewegung und gesunde Ernährung im Alter besonders wichtig“

  • Referenten aus dem Krankenhaus je zu einem Thema

Punkt 1 - Arzt

Punkt 2 - Ernährungsberaterin

Praktische Übungen: ( je Teilnehmer eine Gruppe)

mit Ilona Golm und Margitta Schmidt, Ute Lehman, Iris Achsel-Lehmann

(Anfrage Mittagessen gesund)

Gesundheitsprojekt - Einladung für alle Senioren des Amtes

Unser nächstes Gesundheitsprojekt findet am Donnerstag den 08.November 2018  
um 14.00 Uhr- ca. 17.00 Uhr  

in der Gaststätte Dorfmitte in Wellmitz statt.  
Dazu laden wir alle interessierten Senioren herzlich ein. Bitte melden Sie sich bei den Verantwortlichen der Orte an.
 
Ablauf

  1. Begrüßung durch die Vorsitzende Frau Henze  
  2. Vortrag und Anfragen: Thema - Demenz im Alter   
  3. Gruppenarbeit  
    • gemeinsame Erwärmung,  
    • lustige Staffelspiele (Frau Henze)
    • Gleichgewichtsübungen / Geschicklichkeitsübungen (Frau Materne)  
    • Übungen zur Bewegung (Frau I. Lehmann)
  4. Kaffeepause
  5. Fortführung der Gruppenarbeit
  6. Verabschiedung und kurze Informationen  

 
Bitte denken Sie an die sportliche Kleidung.
 
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und wissen, dass die Freude im Mittelpunkt stehen wird.  
Viel Spaß!  
 
Mit freundlichem Gruß      
gez. Carola Henze  
Vorsitzende

Einladung des Seniorenbeirates

(27.07.2018)
Besuch des Wintergartens Berlin am 28.11.2018
 

Zur vorweihnachtlichen Zeit laden wir interessierte Senioren zu einem Besuch des Wintergartens Berlin ein. Die Fahrt wird am 28. November 2018 stattfinden. Die Teilnehmerzahl beschränkt sich auf 49 Personen.

Ablauf

 

- Abfahrt ca. 11:30 Uhr

- Pausenorganisation und Versorgung mit Getränken durch das Busunternehmen

- 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr Kaffeegedeck im Wintergarten Berlin

- Teilnahme am "neuen" Programm

- Stadtrundfahrt durch die weihnachtlich geschmückte Hauptstadt

 

Teilnehmerpreis: 53,00 € / Person

 

Wir bitten um baldige Anmeldung bei Ihrem zuständigen Ortsverantwortlichen des Beirates. Wenn die Fahrt ausgebucht sein sollte, gibt es die Möglichkeit auf der Warteliste registriert zu werden, um im Falle einer Absage eines anderen Teilnehmers an dessen Stelle mitzufahren. 

 

Da die Buchung der Reise in Kürze erfolgen muss, bitte ich Sie um rasche Anmeldung. Alle weiteren Informationen gibt es zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

 

Carola Henze

Vorsitzende des Seniorenbeirates

Arbeitsplan des Seniorenbeirates

(14.02.2018)
Veranstaltungen des Seniorenbeirates des Amtes Neuzelle
 

Die Mitglieder des Seniorenbeirates des Amtes Neuzelle haben folgende Veranstaltungen für das Jahr 2018 geplant:

 

1.      Einführung der Notfalldose im Amtsbereich, Neuzelle, Schlaubetal und Eisenhüttenstadt. Dazu

          findet mit den Vertretern der Beiräte eine Absprache in Eisenhüttenstadt statt.

         - Absprache Rettungsstelle, Absprache Apotheken in den Amtsbereichen, Info an die Senioren

2.     Projekt mit den Senioren der Partnergemeinde Zielona Gora

2.1.  Gesundheitsprojekt Neuzelle - Termin: 16. Mai 2018 

        Ablauf:

        Vortrag zur Ergänzung der Patientenverfügung und der Neuerungen zur Pflege von Angehörigen,   

        Ansprechpartner ist der Pflegestützpunkt Eisenhüttenstadt

        Seminargruppen: Tanzen / Tanzlehrerin "Lilli", Yoga Frau Breite und Phyiotherapie

        Frau Acksel-Lehmann

2.2. Seniorenprojekt in Zielona Gora, Informationen werden noch zugesandt

       Termin: 28. + 29.09.2018

3.    Vorstellung des Seniorenbeirates des Amtes Neuzelle

       Deckblatt: Mitglieder, Einzelfotos, Aufgaben, telefonische Erreichbarkeit

       Verantwortlich: Frau Schmidt

       Termin:  Mai 2018

4.    Spielenachmittag am 07.03.2018 in der Gaststätte "Dorfmitte" in Wellmitz, Kaffee + Kuchen

       Mensch-ärgere-dich-nicht, Darts, Skat, Rommé, Stadt-Land-Fluss

       Verantwortlich: Frau Henze + Frau Schmidt

5.    Seniorenwocheneröffnung in Treppeln, Gaststätte

       Kitaprogramm, Kaffee, Abendessen, Musik und Tanz

       Termin: 20.06.2018 um 14:00 Uhr

6.    Sommerausflug (Lange-Reisen)

       - Spreewald Kahnfahrt, Mittagessen, Besichtigung der Schinkelkirche Straupitz und der Ölmühle

       Termin:  August 2018

7.    Ausflug zum Müggelseee / Berlin

       Termin:  31.05.2018

8.    Weihnachtszeit

       Weihnachtsmarktbesuch oder Einkaufscenter, Mittagessen möglich, Besuch des Wintergartens

       Berlin mit Programm und Kaffee

       Termin: Ende November 2018

9.    Buchlesung mit Frau Marion Gollhardt (Blauer Salon, Kaffee + Kuchen)

       Termin: Anfang November 2018

10.  Besuch der Papierfabrik in Eisenhüttenstadt

       Frau Henze und Frau Schmidt stellen Kontakte her

       Termin: nach Absprache

Einladung Seniorenbeirat des Amtes Neuzelle

(07.02.2018)

Der Seniorenbeirat des Amtes Neuzelle lädt alle Seniorinnen und Senioren des Amtes zum Spielenachmittag am Mittwoch, 07. März 2018 um 14:00 Uhr in die Gaststätte "Dorfmitte" nach Wellmitz ein.

 

Es kann

- Darts

- Skat

- Mensch-ärgere-dich-nicht

- Stadt, Land, Fluss

- Rommé

 

gespielt und ausprobiert werden. Gleichzeitig erfolgt die Vorstellung des Arbeitsplanes. Natürlich wird es auch leckeren Kuchen und Kaffee gegeben. Redezeit ist auch möglich.

 

Interessierte melden sich bitte bei den Verantwortlichen des Seniorenbeirates bis zum 20. Februar 2018 an. Über eine rege Beteiligung freut sich der Seniorenbeirat!

 

gez. Carola Henze

Vorsitzende

Arbeitsplan 2017

(21.02.2017)
Arbeitsplan des Seniorenbeirates für das Jahr 2017

Hauptzielsetzung in diesem Jahr ist die langfristige Vorbereitung des 750-jährigen Bestehens des Klosters Neuzelle. Zum gleichen Zeitpunkt könnte das Dorf- und Erntefest vom Land Brandenburg sein. Das Amt und die Bürgermeister bemühen sich darum. Der Termin für die Vorhaben ist voraussichtlich das 2. Wochenende im September 2018.

Gleichfalls gilt es die traditionellen Veranstaltungen mit den Senioren wieder durchzuführen und die Seniorenakademie, wie auch die Zusammenkünfte mit den Neuzeller Partnerstädten effektiv zu gestalten.

Die Angebote der Zusammenarbeit des Campus der Rahnschule Neuzelle bieten wir unseren Senioren im Amtsblatt an. Frau Freitag vom Campus ist der Ansprechpartner für die Interessenten.

Hauptaugenmerk für alle Veranstaltungen ist es, viele ältere Menschen anzusprechen, um so auch deren Mobilität und Aktivität zu fördern. Alle Fahrgemeinschaften aus den Heimatorten sind dabei eine wesentliche Hilfe.

Arbeitsplan 2016 Seniorenbeirat

(26.01.2016)

Termin- und Arbeitsplan des Seniorenbeirates

Gefäße modellieren

(02.11.2015)
Die Volkshochschule und der Seniorenbeirat des Amtes Neuzelle laden ein ...
 

Unter fachkundiger Anleitung durch Frau Rena Müller-Kaden lernen Sie Grundtechniken beim Töpfern kennen und werden selbst kleine Gefäßte modellieren.

 

Termin und Ort:   Mittwoch, den 11. November 2015 in der Zeit von 17:30 bis 19:00 Uhr im Keramik-Raum des Gymnasiums Neuzelle

Gebühr:               2,00 €  (ist an den Vertreter der Volkshochschule zu zahlen)

                      +  10,00 €  (ist für Material - Ton, Glasur, 2-maliges Brennen an Frau Müller-Kaden zu zahlen)

Treffpunkt:         17:00 Uhr Mensa des Gymnasiums Neuzelle  

 

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: (03364) 280734 - Volkshochschule Eisenhüttenstadt oder bei der Seniorenbeiratsvorsitzenden, Frau Henze, Tel.: (033657) 451.

Pflege zu Hause

(29.10.2015)
Die Volkshochschule und der Seniorenbeirat laden ein ...
 

Die Volkshochschule und der Seniorenbeirat des Amtes Neuzelle laden ein zu einer Veranstaltung der Seniorenakademie am Mittwoch, 04. November 2015 in der Zeit von 10:00 bis 11:30 Uhr.

Frau Fuhrmann und Frau Nickel vom Pflegestützpunkt Eisenhüttenstatd informieren über:

 

- Neuregelungen im Pflegestärkungsgesetz

- Wohnungsumfeld verbessernde Maßnahmen

- Vereinbarkeit Familie - Pflege - Beruf

 

Die Veranstaltung findet in der Gaststätte Göhlen statt. Der Unkostenbeitrag beträgt 2,00 €. Anmeldung über die Volkshochschule Eisenhüttenstadt unter der Rufnummer: (03364) 280734 oder bei Frau Henze in Coschen unter der Rufnummer: (033657) 451.

Seniorenfahrt nach Berlin

(29.10.2015)
Einladung an alle Senioren .....
 

Der Seniorenbeirat des Amtes Neuzelle lädt in der diesjährigen Weihnachtszeit zu einem festlichen Besuch unserer Hauptstadt Berlin am Mittwoch, 02. Dezember 2015 ein.

 

Was können Sie erleben?

 

- Busfahrt vormittags zur Hauptstadt (Fahrtzeit wird noch bekannt gegeben)

- ca. 13:00 bis 14:30 Uhr Besuch der Weihnachtswelt am Potsdamer Platz

- 15:00 bis 17:30 Uhr Showcafe im Wintergarten Varietè Berlin, incl. Kaffeegedeck, Schlager- und Artistikshow

- 18:00 Uhr ca. 2 Stunden weihnachtliche Lichterfahrt durch Berlin (mit Reiseleiter)

 

Anschließend erfolgt die Heimfahrt. Gesamtkosten pro Person betragen 50,00 €. Anmelden können Sie sich am Freitag, 06.11.2015 bei Frau Henze unter der Telefonnummer: (033657) 451 ab 19:00 Uhr.

Informationen zum Seniorenausflug

(17.07.2015)

Hier finden Sie Informationen zum Seniorenausflug

Foto zur Meldung: Informationen zum Seniorenausflug
Foto: Informationen zum Seniorenausflug

Seniorenfahrt Juni 2014

(14.03.2014)
Wichtige Information an alle Senioren des Amtes Neuzelle

Für die Seniorenwoche 2014 im Juni planen wir eine Fahrt mit dem Veranstalter „Lange Reisen“. Für die Durchführung stehen uns zwei Busse an verschiedenen Tagen zur Verfügung.


Bitte melden Sie sich umgehend, wenn Sie mitfahren möchten. Danach werden wir die benötigten Busse
vertraglich binden.

 

Die Fahrt bietet uns folgende Vorhaben:

 

• Reisebus mit Bordservice
• Besuch der Glaspyramide in Döbern mit Führung und Werksverkauf
• Mittagessen im Forsthaus Erlichthof (2 Gänge)
• Besichtigung der Schrotholzhaussiedlung
• Kleines musikalisches Programm mit der Wirtin
• Einstündige Kutschfahrt durch den Pücklerpark in Bad Muskau
• Kaffee und Kuchen im Parkcafé

Fahrttermin: 2. Juni 2014 und 3. Juni 2014

 

Der Fahrpreis regelt sich nach der Teilnehmerzahl und wird ca. 50,00 Euro betragen
(alle Leistungen inklusive).

 

Anmeldung ist der 24. März 2014 ab 19.00 Uhr – Tel.-Nr. 033657-451.

Wir freuen uns auf Sie!

 

gez. Carola Henze

Vorsitzende

Arbeitsplan des Seniorenbeirates 2014

(25.02.2014)

Hauptziele der Arbeit im Jahr 2014 werden die Aktivität und die Mobilität der Senioren sein.

1. Zielstellungen für die Arbeit des Beirates

Hauptziele der Arbeit im Jahr 2014 werden die Aktivität und die Mobilität der Senioren sein. Dazu sollen zahlreiche Veranstaltungen hinsichtlich der Wissensvermittlung durch die Seniorenakademie bzw. anderer Informationsveranstaltungen beitragen.
So wird es wieder einen Projekttag geben, der für Senioren und die Partnergemeinde angeboten wird.

Unser Augenmerk richten wir gleichfalls auf die Schaffung von gemeinsamen Angeboten auf kulturellem Gebiet sowie das Kennenlernen der näheren Heimat, als auch der Durchführung von Ganztagsangeboten zu attraktiven Sehenswürdigkeiten.

Für bedürftige Senioren tragen wir durch das Kümmern untereinander bei oder sie können die vielseitigen Angebote des DRK-Fahrdienstes nutzen (z. B. bei Arztbesuchen, Einkauf, Behördengänge u. a.)

Weiterhin bleiben wir an der Zielsetzung dran, geeignete Seniorenwohnungen anbieten zu können. Wir hoffen, dass die Schaffung von Wohnmöglichkeiten in Ossendorf für Demenzkranke in diesem Jahr erfolgreich begonnen wird und Aufnahmen erfolgen können.

Die Bereitschaft von Herrn Albrecht in Steinsdorf eine Einrichtung im ehemaligen LPG-Gebäude zu bauen, ist willkommen.

Gleichfalls rufen wir unsere Senioren und andere Bürger des Amtes wieder auf, uns mit produktiven Ideen zu unterstützen und neue Anregungen in die Arbeit einzubringen.

Ein weiteres Ziel wird es sein, unser Wissen auf dem Gebiet der Sicherheit und der Kriminalitätsvermeidung zu erweitern. Es gilt Angst vor Betrügern und Dieben zu nehmen.


2. Aufgabenbereiche der Mitglieder des Seniorenbeirates

Carola Henze – Vorsitzende
-    Gesamtleitung und Koordinierung der Aufgaben und Führung der Arbeitsaufgaben
-    Überwachung des Kontos und dessen Führung und Verwendung der Mittel auf der Grundlage der Gesetzlichkeit
-    Ansprechpartner für die Senioren aus dem Amtsbereich, besonders für die Coschener und Breslacker

Ingeborg Brauer – Stellvertreter und Finanzverantwortlicher
-    Finanzverwaltung und Abrechnung
-    Kontoführung
-    Ansprechpartner in Steinsdorf


Renate Böhme – Protokollführung
-    Vorlage und Führung der Protokolle
-    Ansprechpartner in Lawitz

Christa Schulz – Stellvertretender Protokollführer
-    Vorlage und Führung der Protokolle
-    Ansprechpartner in Möbiskruge

Hildegard Richter
-    Koordinierung der Aufgaben und Information der Senioren für Kummro und Neuzelle

Reinhard Schiele
-    Ansprechpartner in Göhlen, Bahro, Henzendorf

Dieter Materne
-    Koordinierung der Finanzaufgaben bis zur Übernahme dieser Aufgabe des Stellvertreters und Finanzverantwortlichen
-    Ansprechpartner in Treppeln und Kobbeln

Karin Schwark
-    Ansprechpartner in Bomsdorf
-    Information zu den Veranstaltungen


3. Seniorenakademie und Arbeit mit den Senioren (Veranstaltungen) 2014

Januar 2014
-    Fortführung des Computerlehrgangs mit Schülerbegleitung der Rahnschule und des Lektors Frau Krüger
-    Internetarbeit und Bildeinführung muss aufgrund von Krankheit auf den Herbst verschoben werden


04.03.2014
Praktische Kenntnisaneignung zum Baumverschnitt an Obstbäumen und Gehölzen

Verantw:  Frau Henze u. alle Mitglieder


Anfang Mai
-    Prävention Sicherheit und Kriminalität
-    Wie verhalte ich mich?
-    Wie kann ich mich vor Einbrüchen schützen?

Verantw.:  Frau Gollnik VhS


Ende Mai
-    Wanderung mit zwei Förstern im Raum Göhlen bzw. Bomsdorf
-    Mittagessen in Göhlen
-    Kaffee Schlossgaststätte Bomsdorf
-    Coschener Laienkünstler - C. Fechner Ansprechpartner

Verantw.  Herr Schiele, Frau Henze


13.06.2014
Eröffnung Kreisseniorenwoche Burg Storkow durch den Landrat



14.06.2014
Eröffnung des Landesseniorentreffens in der Konzerthalle Frankfurt (Oder) durch den
Ministerpräsidenten Herrn Woitke


Juli / August
Sommerausflug im Rahmen der Seniorenwoche zum Kloster Chorin, Aufführungsbesuch

Verantw.:  Herr Materne


Mitte September
-    Welche Arbeiten werden im gesamten Klosterareal noch durchgeführt?
(Informationen, Absprache sowie Diskussion)
-    Besichtigung des Kreuzganges und Führung durch Frau Thater

Verantw.:  Frau Henze


Oktober 2014
-    Gesundheitsprojekt zum Thema „Bewegungserhaltung“
-    Orte: Sportlergaststätte Coschen, ehemalige BHG (Fam. Schiller), Gemeindehaus
-    Seminarführung durch Frau Breite – Yoga; Frau Iris Lehmann - Physio. / Bewegung;
    Frau Materne - Bewegungsspiele (Sportplatz und Gaststätte)


November 2014
-    Kreative Arbeit mit der Künstlerin Frau Rena Müller-Kaden (Breslack)
-    Mittagessen in der Mensa der Rahnschule


Dezember (1. Wochenende)
Weihnachtsmarkt, Kaffeetafel für Gäste und Gäste der Partnergemeinde Zielona Gora in der  
Schule des St. Florian Stiftes

Verantw.:  Seniorenbeirat




gez. C. Henze
Vorsitzende

Seniorenbeirat des Amtes Neuzelle

(28.08.2013)
Der Seniorenbeirat lädt ein zum Herbstausflug

Am Dienstag, dem 08. Oktober 2013, planen wir unseren Herbstausflug nach Rheinsberg. Das Ziel der Reise, wie auch das Programm, versprechen große Neugier und tolle Erlebnisse. So die Schlossbesichtigung in Rheinsberg, die Natur im herbstlichen Glanz und die Schifffahrt zum Kennlernen der Gegend.

Die Betreuung der Fahrt erfolgt durch das Reisebüro "Lange-Reisen".

Bitte melden Sie sich am Freitag, dem 13.09.2013 ab 19:00 Uhr bei Frau Henze unter der Rufnummer: 033657 - 451 an. Der Fahrpreis je Person beträgt ca. 48,00 € (abhängig von der Teilnehmerzahl).

 

Carola Henze

Vorsitzende d. Seniorenbeirates

Einladung zur Seniorenakademie

(05.03.2013)
Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Strauch- und Obstbaumschnitt von Gartengehölzen".
 

Einladung an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger des Amtsbereiches

 

Der Seniorenbeirat und die Volkshochschule Eisenhüttenstadt führen eine Fortbildungsveranstaltung im Rahmen der Seniorenakademie für interessierte Gartenliebhaber durch.

Das Thema lautet:


„Der Strauch- und Obstbaumschnitt von Gartengehölzen“


Ein Diplomgärtner aus Guben wird die Veranstaltung leiten. Wenn Sie an dieser Veranstaltung interessiert sind, melden Sie sich bitte bis zum 11.03.2013 nach 19.00 Uhr bei Frau Henze Tel. 033657 – 451 an.

 

Dieser Vortrag findet am Donnerstag, dem 14.03.2013, um 14.00 Uhr im Sportlerheim Neuzelle statt und dauert ca. 2 Stunden.


Die Teilnehmergebühr beträgt 2,00 Euro.

Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmer.

 

gez. C. Henze
Vorsitzende

Arbeitsplan des Seniorenbeirates 2013

(05.03.2013)
In diesem Jahr wird der Seniorenbeirat seine inhaltliche Arbeit auf die Betreuung älterer Menschen legen.

In diesem Jahr wird der Seniorenbeirat seine inhaltliche Arbeit auf die Betreuung älterer
Menschen legen.

 

Gemeinsam mit dem Amtsdirektor, dem Bürgermeister aus Neuzelle und den Senioren
werden Absprachen zu Vorgehensweisen und der Auswahl geeigneter Objekte für das
Herrichten altersgerechter Wohnungen besprochen. Um entsprechende Anträge und
Maßnahmen einzuleiten, ist zu deren Vorbereitung eine Bedarfsforschung vorzunehmen.

Nach wie vor richten sich unsere Bemühungen auf die Einrichtung einer Fahrmöglichkeit
zwecks Einkauf bzw. Arztbesuch in Eisenhüttenstadt.

 

Freude, Geselligkeit und die Schaffung neuer Erlebnisse werden durch vielseitige Angebote
der Seniorenakademie und die stete Seniorenarbeit geschaffen. Dabei werden Vorschläge
und Wünsche unserer Senioren Einfluss haben.

 

1. Veranstaltungen 2013 / Seniorenakademie

 

23. – 25.01.2013
Einsteigercomputerkurs, täglich vier Stunden mit Begleitung eines Gymnasiasten
Ort: Rahnschule Neuzelle (verantw.: VhS)

 

März 2013
„Strauch- und Baumschnitt“ als Angebot für interessierte Frauen und Männer jeden Alters. Die Fortbildung erfolgt durch einen Dipl.-Gärtner. (verantw.: C. Henze)

 

Mai 2013
Fortbildung zum Thema „Demenz“
Inhaltliche Schwerpunkte:
- Was ist Demenz?
- Wie tritt sie auf?
- Welche Stadien gibt es?
- Was kann man tun?
- Wo bekommt man Hilfe?
Zu dieser Veranstaltung sind auch jüngere Personen herzlich eingeladen. (verantw. Referent: Frau Halmiak / VhS / LOS und Alzheimergesellschaft)
Ort: Gaststätte Liem, OT Steinsdorf

 

Oktober 2013
Kennenlernen eines neuen Betriebes in der Region - „Die Papierfabrik“ in Eisenhüttenstadt
- Vortrag und Einweisung
- Betriebsbesichtigung
(verantw.: VhS)

 

27. November 2013
„Weihnachtsbastelei für Jung und Alt“
Arbeit in zwei Gruppen:
- Fröbelsterne basteln
(verantw.: Frau Falk und Frau Schulz)
- Geschenke ideenreich verpacken
(verantw.: Eisenhüttenstädter Bastelstation C. Henze)
Zeit: 17.00 Uhr
Ort: Köhlers Gasthof in Treppeln oder in Neuzelle

 

2. Seniorenveranstaltungen für alle Senioren des Amtes Neuzelle

 

30.05.2013
Kreisseniorenbeiratssitzung des Landkreises Oder-Spree in Bomsdorf mit anschließender Parkführung durch Herrn Kumpe

 

05.06.2013
Landtagsbesuch per Bus in Potsdam
- Stadtrundfahrt in Potsdam
- 13.30 Uhr Mittagessen
- 14.00 Uhr Info-Vortrag über die Arbeit des Landtages
- 15.00 Uhr Besuch der Landtagssitzung
- 16.00 Uhr Gespräch mit Abgeordneten
- Schiffsfahrt Potsdam – Glienicker Brücke
(verantw: Fr Schulz)

 

07.06.2013
Eröffnungsveranstaltung der Kreisseniorenwoche in Storkow

 

08.06.2013
Eröffnung der Landesseniorenwoche in Potsdam

 

10. – 16.6.2013
Amtsseniorenwoche

 

12.06.2013
Fahrt zum Senftenberger See
- Besichtigung F 60 / Förderbrücke
- Besucherbergwerk
- Rundfahrt Tagebau
- Schwarzkolm / Krabbat-Sage
- Mahlzeiten sind vorgesehen

 

Ende Juni 2013
20 Jahre Partnerschaft mit der Gemeinde Langenberg in Neuzelle (siehe zentrales Programm) (verantw.: C. Henze / I. Brauer)

 

August 2013
Choriner Musiksommer Busfahrt mit Besuch einer Veranstaltung

 

September 2013
„Tag der Gesundheit“ als Projekttag
- in der Physiotherapieeinrichtung von Frau Lehmann in
- Referat und Gespräch mit einem Orthopäden
Ort: Göhlen bzw. im Ort und in der Gaststätte Schubel (verantw.: Fr. Schulz)
Arbeit in Gruppen:
- praktische Übungen für die Erhaltung der Beweglichkeit
- Übungen für Menschen, die nicht gut laufen können und
Sitzübungen verlangen
- Spiele mit Enkeln im Kindergarten- und Grundschulalter
- Tanzen nach flotter Musik
Es werden zwischendurch ein Obstfrühstück und Getränke gereicht, die Mittagsmahlzeit ist in der Gaststätte Schubel vorgesehen. Individuelle Anreise per Fahrrad oder mit Fahrgemeinschaften verantw: C. Henze, I. Brauer, Chr. Schulz

 

03.-05.Oktober 2013
Besuch der Partnergemeinde Langenberg mit der Delegation des Amtsbereiches

 

13.-20.Oktober 2013
Wanderung mit dem Förster, Herrn Lodyga, zum Zehrtensee mit Vermittlung von Wissenswertem zu Flora und Fauna Besuch der Heimatstube und anschließend Kaffeemahlzeit von den Frauen dieser Einrichtung (verantw.: R. Schiele)

 

Dezember 2013
Kaffeetafel zum Weihnachtsmarkt in Neuzelle / Ehrengäste und
Partnergemeinde (verantw.: C. Henze)