Link verschicken   Drucken
 

Amt Neuzelle

-Der Amtsdirektor-

Bahnhofstr. 22
15898 Neuzelle

Telefon (033652) 8350

Telefax (033652) 83535

E-Mail E-Mail:
www.neuzelle.de
www.neuzelle.eu Zusatzdomain
www.grundschule-neuzelle.de Zusatzdomain


Veranstaltungen


22.12.​2019
16:30 Uhr
Krippenspiel mit Adventsmusik
Das Geheimnis der Weihnacht Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche ... [mehr]
 

Aktuelle Meldungen

Öffentliche Auslegung in der Bauleitplanung, Flächennutzungsplan der Gemeinde Neuzelle OT Neuzelle

(06.12.2019)

Flächennutzungsplan der Gemeinde Neuzelle OT Neuzelle, 4. partielle Änderung

Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Zur Beteiligung der Öffentlichkeit an der Planung wird der Entwurf zur 4. partiellen Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Neuzelle OT Neuzelle im Amt Neuzelle vom 09.12.2019 bis einschließlich 10.01.2020 öffentlich ausgelegt.

Die Planungsunterlagen sind gemäß § 4a Abs. 4 BauGB zusätzlich im gleichen Zeitraum über das Geoportal des Amtes Neuzelle  einsehbar.

 

Öffentliche Auslegung in der Bauleitplanung Bebauungsplan Nr. 04 "Am Mühlenweg, 3. BA der Gemeinde Neuzelle OT Neuzelle

(06.12.2019)

Öffentliche Auslegung in der Bauleitplanung Bebauungsplan Nr. 04 "Am Mühlenweg, 3. BA" der Gemeinde Neuzelle OT Neuzelle

Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Zur Beteiligung der Öffentlichkeit an der Planung wird der Entwurf zum qualifizierten Bebauungsplan Nr. 04 "Am Mühlenweg, 3. BA" Gemeinde Neuzelle im Amt Neuzelle vom 09.12.2019 bis einschließlich 10.01.2020 öffentlich ausgelegt.

Die Planungsunterlagen sind gemäß § 4a Abs. 44 BauGB zusätzlich im gleichen Zeitraum über das Geoportal des Amtes Neuzelle einsehbar.

27. Amtsausscheid der Freiwilligen Feuerwehr Amt Neuzelle

Der 27. Amtsausscheid der Freiwilligen Feuerwehr des Amtes Neuzelle fand in diesem Jahr am Sonnabend, den 22.06.2019 in Bahro statt.

 

Insgesamt traten 34 Mannschaften in der Disziplin "Löschangriff nass" an.

Darunter 15 Männermannschaften und 6 Frauenmannschaften. Die Jugendfeuerwehren stellten 5 Mannschaften der Altersklasse 10 bis 14 Jahre und 3 Mannschaften der Altersklasse 15 bis 18 Jahre. Weitere 5 Mannschaften traten von den Kinderfeuerwehren an.

 

Den ersten Platz bei den Männern gewann die Ortswehr aus Bomsdorf mit einer Zeit von 30,77 Sekunden, gefolgt von den Ortswehren aus Schwerzko und Coschen.

 

Bei den Frauen belegte die Mannschaft aus Coschen in einer Zeit von 35,39 Sekunden den ersten Platz. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Mannschaften Neuzelle I und Lawitz.

 

In der Altersklasse 10 bis 14 Jahre der Jugendfeuerwehr gewann die Mannschaft aus Coschen (23,81 Sekunden) vor den beiden Mannschaften aus Treppeln.

Den Sieg in der Altersklasse 15 bis 18 Jahre der Jugendfeuerwehr holte sich die Mannschaft aus Treppeln mit einer Zeit von 27,95 Sekunden. Platz zwei und drei belegten Neuzelle und Lawitz.

 

Im Bereich der Kinderfeuerwehren gewannen die "Schnellen Spritzer" aus Neuzelle (20,16 Sekunden) vor den "Feuer Faltern" aus Coschen und den "Feuerschmetterlingen" aus Neuzelle.

 

Im nächsten Jahr wird der 28. Amtsausscheid am 20.06.2020 in Bomsdorf ausgetragen.

 

 

 

 

Foto zur Meldung: 27. Amtsausscheid der Freiwilligen Feuerwehr Amt Neuzelle
Foto: Begrüßung der Mannschaften durch den Amtswehrführer

endgültige Wahlergebnisse der Kommunalwahl im Amt Neuzelle

(27.05.2019)

----> endgültige Wahlergebnisse

Lauf in den Frühling

Am 05.05.2019 fand für die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Amt Neuzelle der 1. Lauf in den Frühling unter dem Motto "Fit for Fire" statt.

Gestartet wurde um 10 Uhr am Gemeindehaus Kobbeln.

Ca. 30 Teilnehmer/innen absolvierten zu Fuß oder mit dem Fahrrad die 10 km-Strecke und setzten damit ein positives Signal für Gesundheit, Fitness und Leistungsfähigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr.

Foto zur Meldung: Lauf in den Frühling
Foto: Gruppenbild Lauf in den Frühling

Die Jagdgenossenschaft Ossendorf lädt ein zur Vollversammlung

Der Jagdvorstand der Jagdgenossenschaft Ossendorf lädt am Donnerstag, 18. April 2019 um 19:00 Uhr alle Mitglieder in das Gemeindehaus Ossendorf zu einer Vollversammlung ein.

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

- Bericht des Vorsitzenden

- Beschlussfassung einer neuen Satzung

- Auszahlung des Pachtzinses

- Sonstiges

 

Wir bitte um zahlreiches Erscheinen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Der Jagdvorstand

Jagdgenossenschaft Ossendorf

 

Benefizkonzert des Brandenburgischen Landespolizeiorchesters

Das Benefizkonzert des Landespolizeiorchester findet am Sonntag, 24. März 2019 um 16:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Kirchstraße 40 in Neuzelle statt.

 

Mit diesem Benefizkonzert möchte die Gemeinde Spenden zum Erhalt der Freizeiteinrichtungen, insbesondere des Kinderspielplatzes und für die Erweiterung desselben zu einem Mehrgenerationsspielpark sowie für das Freibad einwerben.

 

Foto zur Meldung: Benefizkonzert des Brandenburgischen Landespolizeiorchesters
Foto: Benefizkonzert des Brandenburgischen Landespolizeiorchesters

Gründung Kinder- und Jugendfeuerwehr Ortsgruppe Wellmitz

(21.01.2019)

Am Sonnabend, 19. Januar 2019 fand der erste Dienst, der in diesem Jahr neu gegründeten Ortsgruppe der Kinder- und Jugendfeuerwehr Wellmitz, statt.

 

Seit dem 01. Januar 2019 sind dort 6 Kinder und 5 Jugendliche organisiert.

 

 

 

 

 

Foto zur Meldung: Gründung Kinder- und Jugendfeuerwehr Ortsgruppe Wellmitz
Foto: Gruppenbild

Truppmannausbildung Teil 1 in 2019

(21.01.2019)

Am Sonnabend, 19. Januar 2019 startete die diesjährige Truppmann-Ausbildung Teil 1 der Feuerwehren der Ämter Schlaubetal, Brieskow-Finkenheerd und Neuzelle.

Insgesamt nehmen 25 Truppmann-Anwärter/innen an der Ausbildung teil, davon allein 12 aus dem Amtsbereich Neuzelle.

 

Die Ausbildung findet ämterübergreifend an verschiedenen Standorten statt und wird mit einer theoretischen und praktischen Prüfung am 25.05.2019 enden.

Chorkonzert mit den Neuzeller Chören – Konzert zum Klosterjubiläum am 13.10.2018 um 19:30 Uhr in der Neuzeller Stiftskirche St. Marien

Im Rahmen der Festwoche zum Klosterjubiläum werden die Neuzeller Chöre „NOVA CELLA CANTAT“ (Leitung: Karl-Heinz Paula) und der „CAMPUS CHOR“ der Rahnschulen (Leitung: Susanne Deimling) sowie das Orchester der Musikfreunde Frankfurt (Oder) (Leitung: Markus Wolff) die Messe von Antonio Vivaldi (1678 – 1741) zur Aufführung bringen.  Solopartien werden von Almut Wilke und Kerstin Domroes gesungen.

 

Die Chöre und das Orchester bereichern den Abend mit Werken von G.F. Händel, J. Haydn, W.A. Mozart und weiteren Komponisten.
 

Der Kartenverkauf erfolgt in der Besucherinformation Neuzelle, Telefon: 033652 6102 – täglich in der Zeit von 10.00 – 18.00 Uhr


 

Kartenpreis: 8,00 €

Veranstalter: Ort Neuzelle

Kinder unter 12 Jahre sind kostenfrei

Gubener Wasser- und Abwasserzweckverband

(27.09.2018)
Stellenausschreibung der Stelle des hauptamtlichen Verbandsvorstehers (m/w/d)
 

Der Gubener Wasser- und Abwasserzweckverband (GWAZ) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und sichert für ca. 33.000 Einwohner die Trinkwasser- und Abwasserentsorgung in seinem Verbandsgebiet.

 

Der Gubener Wasser- und Abwasserzweckverband wird zurzeit durch einen ehrenamtlichen Verbandsvorsteher geführt. Da der Verbandsvorsteher (männlich/weiblich/divers) zukünftig hauptamtlich tätig sein wird, ist die Stelle des

 

hauptamtlichen Verbandsvorstehers (m/w/d)

 

möglichst ab dem 01.01.2019 zu besetzen.

 

Die ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie auf unserer Internetseite unter: http:/gwaz-guben.de/stellenangebote.htm

Sperrung der Kirchstraße in Neuzelle

(25.09.2018)
Aufgrund von Bauarbeiten erfolgt eine zeitweilige Sperrung der Kirchstraße
 

Die Kirchstraße in Neuzelle wird aufgrund der Errichtung eines Einfamilienhauses an folgenden Tagen und Zeiten voll gesperrt:

 

Donnerstag, 26. Juli 2018 von 14:00 bis 16:00 Uhr

Freitag, 27. Juli 2018 von 14:00 bis 16:00 Uhr

Dienstag, 31.07.2018 von 08:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch, 01.08.2018 von 09:00 bis 12:00 Uhr

 

Bitte folgen Sie den ausgewiesenen Ausweichstrecken!

 

Das Freibad Neuzelle ist über den Hohlweg erreichbar!

OT Coschen, Gemeinde Neißemünde (Baustelle)

(19.09.2018)

Der Bahnübergang in Coschen - Hauptstraße - ist vom 21. September  23:59 Uhr  bis zum 23. September  06:00 Uhr  voll geperrt.

 

Grund der Sperrung:  BÜ ausbauen, Gleisbauarbeiten mit Großmaschinen

 

Der Verkehr wird umgeleitet über die L 45 - K 6756 - Bresinchen, Bresinchener Straße - Coschen - Wiesengrund und zurück!

Bescheide flurstücksbezogene Umlagen

(11.09.2018)
Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Bescheide flurstücksbezogene Umlagen werden in der Zeit vom 12.09.2018 bis 20.09.2018 durch das Amt Neuzelle versendet.

 

Nachstehend wird über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Amt Neuzelle informiert.

 

Allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Amt Neuzelle

gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Die vorliegende allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten gibt Auskunft über die informationspflichtigen Angaben, die für alle Verarbeitungstätigkeiten der Verantwortlichen zutreffend sind. Sie gilt für spezifische Verarbeitungstätigkeiten in Verbindung mit den jeweiligen ergänzenden Informationen zur Verarbeitungstätigkeit, insb. zu den Punkten 1.2, 2 bis 8 dieser Information.

 

1.   Kontaktdaten

1.1 Verantwortliche

Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 3 Nr. 7 DSGV ist das

Amt Neuzelle

Bahnhofstraße 22

15898 Neuzelle

Telefon: 033652 835 0

E-Mail: amt@neuzelle.de

 

1.2. Bestimmte Stelle

Zweckmäßigerweise werden personenbezogene Daten durch eine bestimmte Stelle innerhalb der Behörde, der eine Aufgabe zugewiesen ist, verarbeitet. Die Kontaktdaten der bestimmten Stelle sind der jeweils zutreffenden ergänzenden Information zur Verarbeitungstätigkeit zu entnehmen.

 

1.3. Datenschutzbeauftragte

Die Verantwortliche hat eine Datenschutzbeauftragte gemäß Art. 37 DSGVO benannt:

Frau Sabine Leh

Bahnhofstraße 22

15898 Neuzelle

Telefon: 033652 835 23

E-Mail: amt.leh@neuzelle.de

 

2. Zweckbestimmung und Rechtsgrundlagen

Der Zweck, einschließlich der jeweiligen Rechtsgrundlage, zu denen die personenbe-zogenen Daten verarbeitet werden, ergibt sich aus der ergänzenden Information oder dem Verzeichnis (Art. 30 DSGVO) zur Verarbeitungstätigkeit bei den Stellen nach Pkt. 1.2 bzw. 1.3. Sofern die Verantwortliche Daten zu einem anderen als dem ursprünglich angegebenen Zweck verarbeiten möchte, wird die betroffene Person nach den Maßgaben des Art. 13 (4) DSGVO informiert.

 

3. Erhebung von Daten bei Dritten

Grundätzlich erhebt die Verantwortliche personenbezogene Daten bei der betroffenen Person. Erhebt die Verantwortliche ausnahmsweise Daten bei Dritten, wird die betroffene Person nach den Maßgaben des Art. 14 DSGVO einschließlich der Quellenangabe informiert.

 

4. Pflichten zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Ob besondere Pflichten zur Bereitstellung personenbezogener Daten für die betroffene Person bestehen und die Folgen der Nichtbereitstellung sind der ergänzenden Information zur Verarbeitungstätigkeit zu entnehmen.

 

5. Datenübermittlungen

Die Verantwortliche übermittelt personenbezogene Daten ausschließlich auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen oder mit Einwilligung der betroffenen Person. Übermittlungen personenbezogener Daten sowie die Empfänger*innen oder deren Kategorien einschließlich Angaben zu Übermittlungen an Drittländer sind der ergänzenden Information zur Verarbeitungstätigkeit zu entnehmen.

 

6. Automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling)

Sofern nicht in der ergänzenden Information zur Verarbeitungstätigkeit anders ausgewiesen, erfolgt keine personenbezogene automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling) bei der Verantwortlichen.

 

7. Speicherfristen

Die Verantwortliche wird personenbezogene Daten nur so lange speichern, wie dies für die Erreichung des unter Punkt 2 genannten Zwecks erforderlich ist oder gesetzliche Aufbe-wahrungsfristen eine Speicherung vorschreiben. Erläuterungen können der ergänzenden Information zur Verarbeitungstätigkeit entnommen werden.

 

8. Betroffenenrechte

Sofern nicht besondere Vorschriften entgegenstehen, werden der betroffenen Person nach-folgende Betroffenenrechte eingeräumt, die (ausg. Punkt 8.5) zweckmäßigerweise bei der unter Punkt 1.2 oder, sofern diese nicht bekannt ist, bei der unter Punkt 1.3 benannten Stelle geltend zu machen sind.

 

8.1 Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung

Jede betroffene Person hat

a) neben dieser allgemeinen und der ergänzenden Informationen zur Verarbeitungstätigkeit nach Art. 15 DSGVO einen individuellen Auskunftsanspruch über ihre durch die Verant-wortliche verarbeiteten personenbezogenen Daten, insb. über deren Inhalt sowie individuelle Angaben zu den Punkten 2 bis 8 dieser allg. Information,

b) nach Art. 16 DSGVO das Recht, von der Verantwortlichen die Berichtigung von unrich-tigen oder die Ergänzung von unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen,

den Anspruch, die Verantwortliche zur Löschung der betreffenden personenbezogenen Daten nach Art. 17 DSGVO aufzufordern und

c )unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu fordern.

 

8.2 Widerspruch

Die betroffene Person kann aus Gründen einer besonderen Situation der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zur Aufgabenerfüllung nach Art. 6 (1) Buchstabe e DSGVO widersprechen, sofern die Verantwortliche keine schutzwürdigen Gründe für eine weitere Verarbeitung nachweisen kann.

 

8.3 Datenübertragbarkeit

Erfolgt die Verarbeitung mithilfe eines automatisierten Verfahrens auf Grundlage einer Einwilligung der betroffenen Person, so hat sie das Recht, die Bereitstellung ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen.

 

8.4 Widerrufsrecht

Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf der Einwilligung der betroffenen Person beruht, hat sie das Recht, diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die betroffene Person wird mit der Einwilligung über das Widerrufsrecht und die Art und Weise, wie dieser erfolgen kann, informiert.

 

8.5 Beschwerderecht

Jede betroffene Person hat das Recht, sich über Verletzungen des Datenschutzrechts bei nachfolgender Behörde zu beschweren:

Landesbeauftragte für den Datenschutz Brandenburg

Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 356 0, Fax: 033203 356 49

E-Mail: poststelle@lda.brandenburg.de ,

Internet: www.lda.brandenburg.de.

 

9. Benachrichtigung bei Verletzung des Datenschutzes

Bei Verletzung des Datenschutzes erfolgt durch die Verantwortliche eine Meldung an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde. Hat die Verletzung ein hohes Risiko für die persönlichen Rechte und Freiheiten einer natürlichen Person zur Folge, benachrichtigt die Verantwortliche die betroffene Person darüber.

Errichtung einer Lehrküche für die Grundschule Neuzelle

(11.09.2018)
Bekanntmachung der Ausschreibung

Angaben zum Auftraggeber

Bezeichnung:          Errichtung einer Lehrküche für die Grundschule Neuzelle

Postanschrift:          Bahnhofstraße 22

Ort:                          15898 Neuzelle

E-Mail:                     amt@neuzelle.de

 

Art und Umfang der Leistung

Tiefbau-, Maurer-, Trockebau-, Tischler-, Elektro-, Heizung-, Sanitär-, Fliesenleger- und Malerarbeiten, Küchenausstattungen

Das Bauvolumen wird auf ca. 60.000 Euro eingeordnet.

 

Haupterfüllungsort

Bezeichnung:           Grundschule Neuzelle

Postanschrift:           Kirchstraße 36

Ort:                           15898 Neuzelle

 

Ausführungsfristen

Zeitraum der Leistungserbringung:    Oktober 2018 - April 2019

 

Zusätzliche Angaben

Freihändige Vergaben in mehrere Lose

 

Diese Maßnahme wird gem. Zuwendungsbescheid vom 08.08.2018 mit ELER-Mittel finanziert.

15. Brandenburger Dorf- und Erntefest

(04.09.2018)
Wichtige Informationen zum 15. Brandenburger Dorf- und Erntefest am 08. September 2018 in Neuzelle
 

Ingesamt wird es am Samstag, den 08. September 2018 in der gesamten Ortslage von Neuzelle zu erheblichen Verkehrseinschränkungen kommen und mit Behinderungen ist zu rechnen. Öffentliche Einrichtungen sind zum Teil nur fußläufig erreichbar. Schon heute wird hier um Verständnis gebeten.

Am Samstag, den 08. September von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr können folgende Straßen nur mit einer Zufahrtsgenehmigung befahren werden: Kruggasse, Hohlweg, Kirchstraße, Gartenstraße, Frankfurter Straße, Bahnhofstraße an Kreuzung Waldstraße, Eichengrund, Am Sportplatz, Kiefenrweg, Blumenweg, Birkenweg, Bergstraße, Hochstraße, Priorsberg, Stiftsplatz

Zudem werden folgende Straßen mit Halteverboten ausgewiesen:

 

1. Kruggasse ab 07.09.2018 ab 14:00 Uhr (incl. Parktaschen)

2. Gesamte Ortsdurchfahrt (Frankfurter Straße / Bahnhofstraße) 08.09.2018 ab 08:00 Uhr (incl. Parktaschen)

3. Kirchstraße 08.09.2018 ab 08:00 Uhr (incl. Parktaschen)

4. Gartenstraße am 08.09.2018 von 08:00 bis 12:00 Uhr

5. Waldstraße am 08.09.2018 ab 08:00 Uhr

 

Ein Höhepunkt des Festes wird der Festumzug sein, der um 11:30 Uhr an der Schulsporthalle startet.

Verlauf des Festumzuges: Kirchstraße - Chausseestraße - Frankfurter Straße- Brauhausplatz - Kanzleistraße - Kirchstraße (11:30 Uhr - 14:00 Uhr).

 

Während dieser Zeit werden die entsprechenden Straßenabschnitte für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Zufahrt ist auch mit Zufahrtgenehmigung nicht möglich. Damit der Festumzug ungehindert die Strecke passieren kann, darf er nicht durch parkende Autos oder Sonstiges behindert werden.

Der Festbereich erstreckt sich vom Gelände der Agrargenossenschaft Neuzelle am Bauernmarkt über die Kruggasse mit einem Marktbereich, weiter über die Frankfurter Straße / Brauhausplatz bis zum Stiftsplatz auf dem sich die Hauptbühne befindet.

 

Die Straßenzüge teilen sich wie folgt auf:

1. Bereich (grün) - Absperrposten Hohlweg, Kirchstraße, Chausseestraße / Slawengrund / Frankfurter Straße (Denkmal)

   - Hohlweg, Kirchstraße, Gartenstraße, Frankfurter Straße, Stiftsplatz

2. Bereich (rot) - Absperrposten Bahnhofstraße Ecke Waldstraße

    - Priorsberg, Bergstraße, Hochstraße, Bahnhofstraße 

3. Bereich (gelb) - Absperrposten Eichengrund

    - Kruggasse rückseitig, Blumenweg, Eichengrund, Kiefernweg, Birkenweg, Am Sportplatz

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

15. Brandenburger Dorf- und Erntefest

(30.08.2018)
Informationen zum Veranstaltungsablauf

15. Brandenburger Dorf- und Erntefest am  8. September 2018

 

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

 

wir, die Bürgermeister unserer Gemeinden und ich freuen uns, dass wir im Jubiläumsjahr des Klosters Neuzelle Ausrichter des 15. Brandenburger Dorf- und Erntefestes sind. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung des Landes Brandenburg, pro agro, des Landesbauernverbandes, der Brandenburger Landfrauen und der Gemeinden des Amtes Neuzelle – Lawitz, Neißemünde, Neuzelle. Viele Einwohnerinnen und Einwohner des Amtes Neuzelle sind bei der Organisation des Festes beteiligt und tragen zum guten Gelingen bei.

 

Am 8. September 2018 werden viele Gäste aus nah und fern erwartet. Um einen reibungslosen Verlauf des Festes zu sichern, gibt es einige wichtige Informationen, die ich Ihnen heute mitteilen möchte.

 

Das Festgelände erstreckt sich über weite Teile von Neuzelle.

 

Folgende Aktionen sind an diesem Tag geplant:

            Neuzelle - ein großer Marktplatz

            Von der Agrargenossenschaft – Kruggasse – Frankfurter Straße – Brauhausplatz bis zum

            Stiftsplatz

            Ganztägiges Bühnenprogramm auf drei Bühnen

            Hauptbühne Antenne Brandenburg            - im Kloster Neuzelle (Stiftsplatz)

            Regionalbühne                                            - im Zentrum Neuzelle an der Klostermühle

            Museumsbühne                                          - auf dem Gelände der Agrargenossenschaft

            Auszug aus dem Programm: Erntekronenwettbewerb, Wahl der    Brandenburger Erntekönigin,

            regionale Künstler, Blasmusikkapellen, Zanzgruppen, Stars: Cora, Anthony, André Stade,

            Linda Feller u.v.m.

            Festumzug mit ca. 50 Bildern

  • - Geschichte der Region wird dargestellt

    - Vereine und Unternehmen aus Lawitz, Neißemünde und Neuzelle

       präsentieren sich

    - Technikschau von historisch bis modern

     

Verlauf des Festumzuges: Start Schulsporthalle – Kirchstraße – Chausseestraße – Frankfurter Straße – Brauhausplatz – Kanzleistraße – Kirchstraße (11:30 – 14:00 Uhr)

 

Während dieser Zeit werden die entsprechenden Straßenabschnitte für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Insgesamt wird es am Samstag, den 08.September in der gesamten Ortslage Neuzelle zu erheblichen Verkehrseinschränkungen kommen und mit Behinderungen ist zu rechnen. Öffentliche Einrichtungen sind zum Teil nur fußläufig erreichbar. Schon heute bitte ich um Ihr Verständnis.

 

Am Samstag, den 08. September von 8:00 Uhr – 20:00 Uhr können folgende Straßen nicht  bzw. nur mit Zufahrtsgenehmigung befahren werden:

Langenberger Straße,  Neuer Weg, Kruggasse, Hohlweg, Kirchstraße, Gartenstraße, Frankfurter Straße, Bahnhofstraße ab Kreuzung Waldstraße, Eichengrund, Am Sportplatz, Kiefernweg, Blumenweg, Birkenweg, Bergstraße, Hochstraße, Priorsberg, Brauhausplatz, Kanzleistraße, Stiftsplatz

 

Für Fragen oder Hinweise stehen Ihnen die Mitarbeiter/Innen des Amtes Neuzelle gern zur Verfügung Tel.: 033652 8350.

Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie unter www.erntefest2018.de

 

Für Ihr Verständnis bedanke ich mich schon heute und lade Sie recht herzlich zum 15. Brandenburger Dorf- und Erntefest ein.

Wir, die Bürgermeister und ich freuen uns, wenn Sie mit uns gemeinsam den Tag auf dem Gelände der Agrargenossenschaft ausklingen lassen.  Ab 20.00 Uhr werden wir mit Gästen aus der Partnergemeinde Langenberg bei Musik und Tanz die 25-jährige Partnerschaft  Langenberg - Neuzelle feiern.

 

Sie sind herzlich eingeladen.     

 

Ihr

Hans-Georg Köhler

Amtsdirektor

Freibad Neuzelle

(30.08.2018)
Beendigung der Freibadsaison ab 03.09.2018
 
Am Sonntag, 02. September 2018 ist in diesem Jahr letzmalig das Freibad in Neuzelle geöffnet.

Einladung des Seniorenbeirates

(27.07.2018)
Besuch des Wintergartens Berlin am 28.11.2018
 

Zur vorweihnachtlichen Zeit laden wir interessierte Senioren zu einem Besuch des Wintergartens Berlin ein. Die Fahrt wird am 28. November 2018 stattfinden. Die Teilnehmerzahl beschränkt sich auf 49 Personen.

 

Ablauf

 

- Abfahrt ca. 11:30 Uhr

- Pausenorganisation und Versorgung mit Getränken durch das Busunternehmen

- 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr Kaffeegedeck im Wintergarten Berlin

- Teilnahme am "neuen" Programm

- Stadtrundfahrt durch die weihnachtlich geschmückte Hauptstadt

 

Teilnehmerpreis: 53,00 € / Person

 

Wir bitten um baldige Anmeldung bei Ihrem zuständigen Ortsverantwortlichen des Beirates. Wenn die Fahrt ausgebucht sein sollte, gibt es die Möglichkeit auf der Warteliste registriert zu werden, um im Falle einer Absage eines anderen Teilnehmers an dessen Stelle mitzufahren. 

 

Da die Buchung der Reise in Kürze erfolgen muss, bitte ich Sie um rasche Anmeldung. Alle weiteren Informationen gibt es zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

 

Carola Henze

Vorsitzende des Seniorenbeirates

8. Kinderflohmarkt in Neuzelle

(26.07.2018)
Am 25.08.2018 findet der 8.Kinderflohmarkt statt.
 

Am Samstag, 25. August 2018 findet in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr an der Grundschule am Fasanenwald, Kirchstraße 36 in Neuzelle der

 

8. Kinderflohmarkt (Baby- und Kindersachen)

 

mit Kaffee und kleinem Imbiss sowie Kinderbetreuung auf dem Schulhof statt. Bei schlechtem Wetter wird der Flohmarkt ins Schulgebäude verlegt.

 

Organisatorin: Bianka Redlich (0162-8669522)

Unterbrechung Trinkwasserversorgung - GWAZ

(25.07.2018)
In Ossendorf Unterbrechung der Trinkwasserversorgung durch den GWAZ
 

Am Donnerstag, 26. Juli 2018 in der Zeit von 09:00 bis ca. 15:00 Uhr erfolgt im gesamten Ortsteil Ossendorf eine Unterbrechung der Trinkwasserversorgung.

 

Grund hierfür sind dringende Arbeiten an der Druckerhöhungsanlage.

 

Für eventuelle Rückfragen steht Herr Buckel-Ehrlichmann (Planungsingenieur GWAZ) unter der Funknummer 0175/2628025 zur Verfügung.

Freibad Neuzelle

(19.07.2018)
Freibad Neuzelle heute geschlossen!
 
Das Freibad in Neuzelle bleibt heute am Donnerstag, 19. Juli ab Mittag auf Grund der Witterung geschlossen!

Freibad Neuzelle

(10.07.2018)
Freibad Neuzelle heute ab Mittag geschlossen
 
Auf Grund der Witterung bleibt das Freibad Neuzelle am Dienstag, 10. Juli ab Mittag geschlossen!

Planungsstand Ortsumgehung B 112

(25.06.2018)
Die Bürgerinitiative Neuzelle / Eisenhüttenstadt lädt ein ...
 

Am Montag, 02. Juli 2018 führt die Bürgerinitiative um 19:00 Uhr in der Mensa des Gymnasiums der Rahn-Education Neuzelle (Stiftsplatz) eine Bürgerversammlung zum aktuellen Planungsstand der Ortsumgehung B 112 durch.

 

Die Bürgerinitiative Ortsumgehung Neuzelle / Eisenhüttenstadt lädt alle Bürger der Gemeinde ein und hofft auf eine rege Teilnahme. Die Ergebnisse der Diskussion werden dem Planungsbüro übergeben.

 

Kurt-Reiner Jantke

Ortsbeirat Neuzelle / Bürgerinitiative Ortsumgehung

Freibad Neuzelle

(22.06.2018)
Witterungsbedingt bleibt das Freibad am Wochenende geschlossen!
 
Das Freibad in Neuzelle hat auf Grund der kühlen Witterung am Freitag, 22. Juni ab 17:00 Uhr geschlossen. Ebenfalls bleibt das Freibad am kommenden Samstag, 23.06.18 und Sonntag, 24.06.18 geschlossen!

Gemeinde Lawitz (Baustelle)

(14.06.2018)

Am Samstag, 16. Juni 2018 und am Sonntag, 17. Juni 2018 findet in der Gemeinde Lawitz das "Fest der Vereine" statt.

 

Am Samstag, 16.06.2018 wird in der Zeit von 09:00 bis 18:00 Uhr die Hauptstraße im Bereich von der Kreuzung Gartenstrßae bis Einmündung Chausseestraße voll gesperrt!

 

Am Sonntag, 17.06.2018 wird auf Grund des Kinderfestes von 13:00 bis 18:00 Uhr die Gartenstraße im Bereich von der Kreuzung Hauptstraße bis zur Einmündung Neuzeller Straße ebenfalls voll gesperrt.

 

Die Umleitung erfolgt als örtliche Blockumfahrung ohne Beschilderung einer Umleitung!

 

Danke für das Verständnis!

OT Möbiskruge, Gemeinde Neuzelle (Hinweis)

(14.06.2018)

Verkehrseinschränkungen zur 700-Jahrfeier in Möbiskruge

 

Am Samstag, 30. Juni 2018 findet in Möbiskruge die 700-Jahrfeier statt. Hierfür wird in der Zeit von 09:00 bis 22:00 Uhr die Parkstraße voll gesperrt.

 

Weiterhin ist entlang des Festbereiches in der Lindenstraße eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h festgelegt.

Spielplatz Möbiskruge

(06.06.2018)
Aufstellung eines neuen Spielgerätes
 

Der Spielplatz im Ortsteil Möbiskruge muss in der 23. bzw. 24. Kalenderwoche zeitweilig gesperrt werden, da auf Grund der Aufstellung eines neuen Spielgerätes bauliche Veränderungen, wie z.B. eine Erneuerung des Fallraumes durchgeführt werden müssen.

Formulare Homepage

(06.06.2018)
Überarbeitung der Formulare auf unserer Homepage
 

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), die am 25.05.2018 in Kraft getreten ist, werden zur Zeit alle Formulare die auf unserer Homepage eingestellt sind, neu überarbeitet.

 

Für weitere Anfragen steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte Frau Sabine Leh (Tel.: 033652 / 835-23) im Hause zur Verfügung.

Neue Datenschutz-Grundverordnung

(24.05.2018)
Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Amt Neuzelle ab 25.05.2018
 

Unsere Hompage www.neuzelle.de wird aktuell überarbeitet und mit neuem Layout im Sommer 2018 neu präsentiert.

 

Gemäß unserer Informationspflicht erhalten Sie bis dahin allgemeine Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten gemäß Artikel 13 DS-GVO über die jeweiligen Sachbearbeiter bzw. über unsere Datenschutzbeauftragte Sabine Leh. Zu erreichen ist Frau Leh unter Tel. 033652-83523 oder auch gerne per Mail: amt.leh@neuzelle.de  .

Freibadsaison wird eröffnet

(14.05.2018)

Traditionelle Eröffnung der Freibadsaison am 15. Mai

 

Auch in diesem Jahr lässt es sich der Amtsdirektor Hans-Georg Köhler und der Bürgermeister der Gemeinde Neuzelle Dietmar Baesler nicht nehmen die Freibadsaison im Freibad Neuzelle am Dienstag, dem 15. Mai 2018 zu 10:00 Uhr mit dem traditionellen Anbaden zu eröffnen.

 

Das Freibad ist bei entsprechender Witterung in der Zeit von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.

Foto zur Meldung: Freibadsaison wird eröffnet
Foto: Photo: Bernd Geller Fotodesign und Bildarchiv

Jagdgenossenschaft Bomsdorf

(26.04.2018)
Der Jagdvorstand der Jagdgenossenschaft Bomsdorf lädt ein
 

Der Jagdvorstand lädt alle Mitglieder der Jagdgenossenschaft Bomsdorf zur Mitgliederversammlung am Freitag, 08. Juni 2018 um 19:00 Uhr in die Schlossgaststätte Bomsdorf ein.

 

Auf der Tagesordnung stehen der Bericht des Vorstandes, der Beschluss über den Haushaltsplan sowie die Auszahlung des Reinertrages 2017/18.

Verkehrseinschränkungen zu Himmelfahrt in Neuzelle

(26.04.2018)
Verkehrseinschränkungen zum Klostermarkt
 

 Am 10. Mai 2018 findet in Neuzelle der "Neuzeller Klostermarkt" statt. Aus diesem Grunde kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

 

Wie bereits in den Vorjahren sind auch in diesem Jahr wieder folgende Straßen betroffen: Brauhausplatz, Bahnhofstraße, Frankfurter Straße, Hochstraße, Bergstraße und Priorsberg.

Am Donnerstag, 10. Mai 2018 bestehen in der Zeit von 07:00 bis 21:00 Uhr in diesen Straßenabschnitten Beschränkungen bzw. Vollsperrungen im Straßenverkehr.

 

Bitte beachten Sie hierzu die ausgeschilderten Verkehrsbeschränkungen. Es wird um Rücksichtnahme gebeten!

Run & Bike 2018 in Neuzelle

(26.04.2018)

Verkehrseinschränkungen zu Run & Bike 2018

 

Nach Himmelfahrt findet vom 11.05. bis zum 12.05.2018 in Neuzelle die diesjährige Laufveranstaltung "Run & Bike" statt. Aus diesem Grund kommt es auch hier zu Verkehrseinschränkungen.

 

Betroffen sind, wie bereits in den Vorjahren, folgende Straßen: Brauhausplatz, Bahnhofstraße, Frankfurter Straße, Hochstraße, Bergstraße und Priorsberg.

 

Im Bereich der oben genannten Straßen sind für den Druchführungszeitraum der Laufveranstaltung verkehrsbeschränkende Maßnahmen erforderlich.

 

Am Freitag, 11. Mai 2018 ab 18:00 Uhr bis zum Samstag, 12. Mai 2018 - 14:00 Uhr bestehen in diesen Straßenabschnitten Beschränkungen bzw. Vollsperrungen im Straßenverkehr. Bitte beachten Sie hier die ausgeschilderten Verkehrsbeschränkungen!

B 112 - Abzweig Lawitz (Baustelle)

(26.04.2018)

Um die Gefahrensituation im Kreuzungsbereich B 112 - Abzweig Lawitz und Oderwiesen zu entschärfen, werden demnächst Vorwegweiser aus Richtung Eisenhüttenstadt und Neuzelle aufgestellt.

 

Des Weiteren wird die Sperrfläche aus Richtung Eisenhüttenstadt kommend vergrößert und somit die Linksabbiegerspur verkürzt.

Die nötigen Markierungsarbeiten werden demnächst durch den Landesbetrieb Straßenwesen ausgeführt.

Schließung Einwohnermeldeamt

(24.04.2018)
Schließung des Einwohnermeldeamtes am 26. + 27. April 2018 sowie der gesamten Verwaltung am 30.04.2018
 

Das Einwohnermeldeamt der Amtsverwaltung bleibt am Donnerstag, 26. April und Freitag, 27. April 2018 aus betrieblichen Gründen geschlossen.

 

Weiterhin ist die gesamte Amtsverwaltung am Montag, 30. April 2018 geschlossen.

23. Oderlandmarsch

(18.04.2018)
Durchführung des ODERLANDMARSCHES am 26.05.2018
 

Am Samstag, 26. Mai 2018 findet in der Zeit von 10:00 bis 20:00 Uhr der 23. ODERLANDMARSCH statt. Start ist in Zytwan (Polen), weiter geht es nach Coschen, Steinsdorf, Sembten, Lauschütz, Grano, Schenkendöbern, Atterwasch, Kerkwitz-Schlagsdorf und dann zurück nach Guben.

 

An den Querungsstellen der Land- und Kreisstraßen stehen Ordner. Den Anordnungen der Ordner und Polizeibeamten ist nachzukommen.

Termine Standfestigkeitsprüfung Grabmale

(27.02.2018)
Neue Termine für die Standfestigkeitsprüfung der Grabmale auf den Friedhöfen im Amt Neuzelle
 

Aufgrund der extremen Witterungslage wurden die Termine zur Standfestigkeitsprüfung  durch die Firma BSK Torsten Köster für den Dienstag, 27.02.18 und Mittwoch, 28.02.2018 abgesagt.

 

Die neuen Termine sind am Donnerstag, 08.03.2018 und Freitag, 09.03.2018. Die Änderung der Prüftermine aufgrund der Witterungsbedingungen werden in allen Ortsteilen ortsüblich bekanntgemacht.

15. Brandenburger Dorf- und Erntefest am 08.09.2018

(22.02.2018)
Wer macht mit beim Brandenburger Dorf- und Erntefest am 08.09.2018 in Neuzelle?
 

Das Amt Neuzelle hat auf der Grünen Woche den Staffelstab für die Ausrichtung des 15. Brandenburger Dorf- und Erntefest am 08. September 2018 in Neuzelle übergeben bekommen. Die Vorbereitungen zu diesem Höhepunkt im Jubiläumsjahr 750 Jahre Kloster sind in vollem Gange und werden in verschiedenen Arbeitsgruppen geleistet.

 

Es wird auch Ihre Hilfe benötigt!

 

1. Es werden Teilnehmer gesucht, die am historischen Festumzug teilnehmen würden. Das heißt, diese werden von der Arbeitsgruppe Festumzug, unter der Leitung von Herrn Kaufmann, eingewiesen und erhalten entweder ein historisches Kostüm oder sie bekommen gesagt, was sie anziehen sollen. Dazu ist es erforderlich, dass diese Bürger ihre Größen bei der Anmeldung angeben. Dies sind die Bekleidungsgröße, Kopfumfang, Oberweite und Bundweite.

 

2. Ebenso haben alle 3 Gemeinden und deren Ortsteile die Möglichkeit sich mit einem gestaltetem Bild am Festumzug anlässlich des Brandenburger Dorf- und Erntefestes zu präsentieren. Damit soll den zahlreich zu erwartenden Besuchern gezeigt werden, dass in all unseren Ortstielen etwas los ist und das Dorfleben durchaus lebenswert ist. Wir wollen darstellen, dass wir unsere Heimat lieben und stark mit ihr verbunden sind.

 

Wer Interesse hat und auch gern mitmachen würde, möchte sich umgehend im Amt Neuzelle melden. Entweder schriftlich oder telefonisch unter der Rufnummer der Besucherinformation: (0336562) 6102 oder im Amt Neuzelle unter (033652) 835-20.

Arbeitsplan des Seniorenbeirates

(14.02.2018)
Veranstaltungen des Seniorenbeirates des Amtes Neuzelle
 

Die Mitglieder des Seniorenbeirates des Amtes Neuzelle haben folgende Veranstaltungen für das Jahr 2018 geplant:

 

1.      Einführung der Notfalldose im Amtsbereich, Neuzelle, Schlaubetal und Eisenhüttenstadt. Dazu

          findet mit den Vertretern der Beiräte eine Absprache in Eisenhüttenstadt statt.

         - Absprache Rettungsstelle, Absprache Apotheken in den Amtsbereichen, Info an die Senioren

 

2.     Projekt mit den Senioren der Partnergemeinde Zielona Gora

 

2.1.  Gesundheitsprojekt Neuzelle - Termin: 16. Mai 2018 

        Ablauf:

        Vortrag zur Ergänzung der Patientenverfügung und der Neuerungen zur Pflege von Angehörigen,   

        Ansprechpartner ist der Pflegestützpunkt Eisenhüttenstadt

        Seminargruppen: Tanzen / Tanzlehrerin "Lilli", Yoga Frau Breite und Phyiotherapie

        Frau Acksel-Lehmann

2.2. Seniorenprojekt in Zielona Gora, Informationen werden noch zugesandt

       Termin: 28. + 29.09.2018

 

3.    Vorstellung des Seniorenbeirates des Amtes Neuzelle

       Deckblatt: Mitglieder, Einzelfotos, Aufgaben, telefonische Erreichbarkeit

       Verantwortlich: Frau Schmidt

       Termin:  Mai 2018

 

4.    Spielenachmittag am 07.03.2018 in der Gaststätte "Dorfmitte" in Wellmitz, Kaffee + Kuchen

       Mensch-ärgere-dich-nicht, Darts, Skat, Rommé, Stadt-Land-Fluss

       Verantwortlich: Frau Henze + Frau Schmidt

 

5.    Seniorenwocheneröffnung in Treppeln, Gaststätte

       Kitaprogramm, Kaffee, Abendessen, Musik und Tanz

       Termin: 20.06.2018 um 14:00 Uhr

 

6.    Sommerausflug (Lange-Reisen)

       - Spreewald Kahnfahrt, Mittagessen, Besichtigung der Schinkelkirche Straupitz und der Ölmühle

       Termin:  August 2018

 

7.    Ausflug zum Müggelseee / Berlin

       Termin:  31.05.2018

 

8.    Weihnachtszeit

       Weihnachtsmarktbesuch oder Einkaufscenter, Mittagessen möglich, Besuch des Wintergartens

       Berlin mit Programm und Kaffee

       Termin: Ende November 2018

 

9.    Buchlesung mit Frau Marion Gollhardt (Blauer Salon, Kaffee + Kuchen)

       Termin: Anfang November 2018

 

10.  Besuch der Papierfabrik in Eisenhüttenstadt

       Frau Henze und Frau Schmidt stellen Kontakte her

       Termin: nach Absprache

Einladung Seniorenbeirat des Amtes Neuzelle

(14.02.2018)

Einladung an alle Seniorinnen und Senioren zum diesjährigen Gesundheitsprojekt

 

Das Gesundheitsprojekt findet am Mittwoch, 20. September 2017 um 14:00 Uhr in der Gaststätte Liem im Ortsteil Steinsdorf statt.

 

Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Seniorenbeirates Frau Carola Henze wird der Optiker Herr Kretschmer einen Vortrag halten und auch Anfragen beantworten.

 

Im Anschluss werden zwei Gruppen gebildet. Die 1. Gruppe macht Übungen mit der Physiotherapeutin Frau Ute Lehmann und die 2. Gruppe Übungen auf dem Stuhl mit der Yogalehrerin Frau Anke Breite. Im Anschluss erfolgt ein Gruppenwechsel.

 

Zum Schluss finden sich alle zu einer gemeinsamen Kaffeetafel ein.

 

Bitte melden Sie sich bis zum 15.09.2017 an und bilden Sie Fahrgemeinschaften. Interessenten aus Neuzelle melden sich bitte bei Herrn Will (Telefon: 7737) an. Der Unkostenbeitrag beträgt 5,00 € für das Kaffeegedeck.

Ausfall Sprechstunde Schiedsstelle

(08.02.2018)
Ausfall der Sprechstunde der Schiedsstelle des Amtes Neuzelle
 

Am heutigen Donnerstag, 08. Februar 2018 muss die Sprechstunde der Schiedsstelle aus gesundheitlichen Gründen ausfallen!

 

Die nächste Sprechstunde der Schiedsstelle findet dann wieder am Donnerstag, 08. März 2018 in der Zeit von 17:30 bis 18:30 Uhr in unserem Hause statt.

Einladung Seniorenbeirat des Amtes Neuzelle

(07.02.2018)
Einladung zum Spielenachmittag
 

Der Seniorenbeirat des Amtes Neuzelle lädt alle Seniorinnen und Senioren des Amtes zum Spielenachmittag am Mittwoch, 07. März 2018 um 14:00 Uhr in die Gaststätte "Dorfmitte" nach Wellmitz ein.

 

Es kann

- Darts

- Skat

- Mensch-ärgere-dich-nicht

- Stadt, Land, Fluss

- Rommé

 

gespielt und ausprobiert werden. Gleichzeitig erfolgt die Vorstellung des Arbeitsplanes. Natürlich wird es auch leckeren Kuchen und Kaffee gegeben. Redezeit ist auch möglich.

Interessierte melden sich bitte bei den Verantwortlichen des Seniorenbeirates bis zum 20. Februar 2018 an. Über eine rege Beteiligung freut sich der Seniorenbeirat!

 

gez. Carola Henze

Vorsitzende

Volksbegehren "Bürgernähe erhalten - Kreisreform stoppen"

(01.02.2018)
Vorzeitige Beendigung des Volksbegehrens "Bürgernähe erhalten - Kreisreform stoppen"
 

Der Landtag des Landes Brandenburg hat in seiner Sitzung am 31. Januar 2018 beschlossen, dass dem Antrag der Vertreter des Volksbegehrens entsprochen wird. Die weitere Durchführung des Volksbegehrens wird deshalb hiermit aufgehoben.

 

Im Amtsblatt für Brandenburg wird eine entsprechende Bekanntmachung erfolgen.

Schöffen gesucht

(26.01.2018)
Vorbereitung der Wahl der ehrenamtlichen Richter / Schöffen für das Amtsgericht und Landgericht
 

Die Gemeinde Neißemünde und die Gemeinde Neuzelle sind durch das Landgericht Frankfurt (Oder) aufgefordert worden eine Vorschlagliste für die Neuwahl der ehrenamtlichen Richter / Schöffen für die Amtsperiode 2018 bis 2023 zu erarbeiten.

 

Benötigt werden für das Amtsgericht 3 Hauptschöffen und für das Landgericht 2 Hauptschöffen.

 

Das Amt Neuzelle sucht Bürgerinnen und Bürger aus dem Amtsbereich, die Interesse an diesem Ehrenamt haben. Das Schöffenamt kann nach § 31 GVG nur von Deutschen versehen werden. Die Bewerber möchten u.a. das 25. Lebensjahr vollendet und das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet oder es bis zum Beginn der Amtsperiode nicht vollendet haben.

 

Die interessierten Bürgerinnen  und Bürger werden gebeten eine schriftliche Bewerbung bis zum 31. März 2018 einzureichen. Die schriftliche Bewerbung muss die Anschrift, Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort und Beruf bzw. Tätigkeit enthalten. Ein Bewerbungsvordruck sowie die schriftliche Erklärung sind auf der Homepage www.schoeffenwahl.de/schoeffenamt/ eingestellt und können herunter geladen werden.  

 

Ebenfalls sind die Anträge für die Bewerbung im Amt Neuzelle bei Frau Richter erhältlich. Interessierte Bürger, die weitere Informationen benötigen, haben die Möglichkeit sich mit Frau Richter unter der Rufnummer 033652 835-11 oder per E-Mail amt.richter@neuzelle.de oder amt@neuzelle.de in Verbindung zu setzen.

22. Amtsturnier - Fußball

(26.01.2018)
Fußballturnier am Sonntag, 28. Januar 2018
 

Am Sonntag, den 28. Januar 2018 kämpfen die Fußballmannschaften des Amtes Neuzelle in der Mehrzweckhalle in Neuzelle im Amtsturnier um den Sieg.

 

Beginn: 13:30 Uhr

 

Zum Ende des Turnier erfolgt die Siegerehrung..

Entsorgung Weihnachtsbäume

(16.01.2018)
Die KWU entsorgt die Weihnachtsbäume
 

Am kommenden Freitag, 19. Januar 2018 werden in allen Orten des Amtes Neuzelle die Weihnachtsbäume durch die KWU Fürstenwalde von den Lagerplätzen abgeholt und entsorgt.

 

Die einzelnen Lagerplätze befinden sich in:

 

Gemeinde Lawitz            -  Am Löschteich

 

Gemeinde Neißemünde

OT Breslack                      - Ringstraße

OT Coschen                     - Am Anger

OT Ratzdorf                      - Am Feuerwehrgerätehaus

OT Wellmitz                      - Dorfmitte (Am Gasthaus)

 

Gemeinde Neuzelle

OT Bahro                          - Gemeindehaus

OT Bomsdorf                    - am ehemaligen Landmarkt

OT Göhlen                        - Feuerwehrgerätehaus

OT Henzendorf                 - Gemeindehaus

OT Kobbeln                      - Buswartehalle

OT Möbiskruge                - an Fischers Gasthaus

OT Neuzelle                     - Lindenpark (Parkplatz)

OT Ossendorf                  - Feuerwehrgerätehaus

OT Schwerzko                 - Gemeindehaus

OT Steinsdorf                  - Schulstraße (ehemaliger Schulhof)

OT Streichwitz                 - an der Gaststätte

OT Treppeln                    - Gemeindehaus

 

Weitere Informationen finden Sie in der Abfallfibel der KWU auf den Seiten 18 bis 21.

Neuwahl der Jugendschöffen

(11.01.2018)
Neuwahl der Jugendschöffen für die Amtsperiode 2019 - 2023
 

Der Landkreis Oder-Spree sucht Bewerber für die Wahl der Jugendschöffen. Im Jahr 2018 endet die Amtsperiode der bisherigen Jugendschöffen, sodass für die kommende Amtsperiode von 2019 bis 2023 neue Jugendschöffen gesucht werden. Als Vertreter des Volkes an der Rechtssprechung nehmen Jugendschöffen an Sitzungen in Strafsachen bei den Amtsgerichten Eisenhüttenstadt und Fürstenwalde sowie beim Landgericht Frankfurt (Oder) teil.

 

Dieses Ehrenamt setzt keine juristischen Vorkenntnisse voraus, sondern ein hohes Maß an Unparteilichkeit, Selbständigkeit, Urteilsvermögen, geistige Beweglichkeit und gesundheitliche Eignung. Weiterhin sollen die Bewerber über soziale Kompetenz verfügen, die sie durch ihren Job oder ihr soziales Engagement erlangt haben. Jugendschöffen entscheiden gemeinsam mit den Berufsrichtern über die Schuld- und Straffrage.

 

Voraussetzungen sind, dass die Jugendschöffen gemäß § 31 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) deutsche Staatsbürger sind, ihren Wohnsitz für die Dauer ihres Amtes im jeweiligen Gerichtsbezirk haben, mindestens 25 Jahre alt sind und noch nicht das 70. Lebensjahr vollendet haben.

 

Interessenten für das Amt eines Jugendschöffen richten ihre Bewerbung bitte schriftlich bis zum 16.03.2018 an den

Landkreis Oder-Spree, Jugendamt, Frau Birgit Krüger, Breitscheidstraße 7 in 15848 Beeskow.

 

Das entsprechende Bewerbungsformular und Hinweise finden Sie auf der Internet´seite des Landkreises unter dem Link: www.landkreis-oder-spree.de/Jugendhilfeplanung

Jagdgenossenschaft Bomsdorf

(11.01.2018)
Einladung zur außerordentlichen Versammlung
 

Die Jagdgenossenschaft Bomsdorf lädt alle Mitglieder zu einer außerordentlichen Versammlung am Freitag, 26. Januar 2018 um 19:00 Uhr in den Schulungsraum der Feuerwehr Bomsdorf ein.

 

Tagesordnung

 

1. Bericht des Jagdvorstandes

2. Beschluss über die Art und Weise der Verpachtung des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes

3. Beschluss zur Erteilung des Zuschlages bei der Jagdverpachtung durch den Jagdvorstand

4. Beschluss über die Verpachtung

 

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

 

gez. Schilling

Vors. Jagdgenossenschaft Bomsdorf

Ausschreibung

(15.12.2017)
Ausschreibung Planungsleistungen für Umbau Lehrküche und Änderung 2. Rettungsweg
 

Das Amt Neuzelle plant den Umbau von Räumlichkeiten zu einer Lehrküche (für Grundschüler) mit der Änderung des 2. Rettungsweges im Kellergeschoss der Grundschule in Neuzelle, Kirchstraße 36.

 

Das Bauvorhaben wird auf ca. 35.000 €uro (Brutto) incl. Nebenleistungen eingeordnet.

 

Die Ankündigung der Planungsleistungen erfolgte am 14.12.2017 auf dem elektronischen Vergabemarkt Brandenburg.

Weihnachtsgrüße des Amtsdirektors

(14.12.2017)
Glückwünsche zum Weihnachtsfest und zum neuen Jahr
Der Amtsdirektor des Amtes Neuzelle, Herr Hans-Georg Köhler wünscht allen Einwohnerinnen und Einwohnern in den Gemeinden des Amtes, auch im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes Neuzelle, ein besinnliches  und friedvolles Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Zufriedenheit!

Museen im Stift Neuzelle

(13.12.2017)
Museen und Besucherinformation ab 12:00 Uhr am Freitag geschlossen!
 

Am kommenden Freitag, 15. Dezember 2017 sind die Museen "Himmlisches Theater" und der Kreuzgang mit dem Klostermuseum sowie die Besucherinformation Neuzelle nur in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.

 

Grund hierfür sind technische Bauarbeiten auf dem Klostergelände!

 

Ab Samstag, 16. Dezember 2017 sind wieder die üblichen Öffnungszeiten von 10:00 bis 16:00 Uhr.

 

Die Mitarbeiterinnen der Besucherinformation danken für das Verständnis!

Weihnachtsmarkt in Neuzelle

(04.12.2017)
Verkehrsbeschränkungen zum Weihnachtsmarkt am 09. und 10. Dezember 2017
 

ANLIEGERINFORMATION

 

über Verkehrsbeschränkungen in den vom Weihnachtsmarkttreiben in Neuzelle betroffenen Straßen:

Brauhausplatz, Bahnhofstraße, Frankfurter Straße, Kruggasse,  Kirchstraße, An der Kanzlei, Hochstraße, Bergstraße, Priorsberg

 

Auf Grund der Erfahrungen der letzten Jahre sind im Bereich der oben benannten Straßen für den Durchführungszeitraum des Weihnachtsmarktes verkehrsbeschränkende Maßnahmen erforderlich.

 

Samstag, den 09.12.2017 ab 9.00 Uhr bis zum

 

Sonntag, den 10.12.2017  21.00 Uhr bestehen in diesen Straßenabschnitten Beschränkungen bzw. Vollsperrungen im Straßenverkehr

 

Vollsperrung Brauhausplatz – Vollsperrung Frankfurter Straße im Bereich Priosberg bis Kruggasse. Einbahnstraßenregelung Kruggasse ab Langenberger Straße sowie Frankfurter Straße ab Kruggasse.

 

Insbesondere danken wir betroffenen Anwohnern. Mit Ihrem Verständnis tragen Sie zu einem gelungenen Weihnachtsmarktwochenende bei. 

Lichteranzünden am Weihnachtsbaum

(23.11.2017)
Der Ortsbeirat Neuzelle lädt ein ...
 

Am 1. Adventssonntag, 03 Dezember 2017 lädt der Ortsbeirat Neuzelle zu 16:30 Uhr zur weihnachtlichen Einstimmung auf die Adventszeit ein.

 

Bei weihnachtlicher Musik mit dem Chor " Nova Cella Cantat" und der Jugendbläsergruppe aus Guben wollen wir gemeinsam die Adventszeit einläuten.

Adventskonzert in Ratzdorf

(23.11.2017)
Adventskonzert in der Kirche Ratzdorf
 

Am Freitag, 01. Dezember 2017, wird zu 18:00 Uhr in die Kirche nach Ratzdorf zum diesjährige Adventskonzert eingeladen.

 

Gestaltet wird das ADVENTSKONZERT von Anke, Fred und Carolin Schulze.

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Hinweis)

(20.11.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Hinweis
 

Es erfolgt eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h am Knotenpunkt Slawengrund in Richtung Waldstraße Höhe der Querungshilfen.

 

Alle Verkehrsteilnehmer möchten sich bitte auf die neue Verkehrssituation einstellen.

OT Wellmitz, Gemeinde Neißemünde(Hinweis)

(20.11.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Hinweis
 

Im Ortsteil Wellmitz der Gemeinde Neißemünde wird an der L 451 Ortsausgang Wellmitz in Richtung Ratzdorf eine Ersatzhaltestelle für Busse errichtet.

 

Alle Verkehrsteilnehmer möchten sich bitte auf die neue Verkehrssituation einstellen!

Gaststätte "Oderblick" in Ratzdorf

(20.11.2017)
Ausschreibung Objekt "Gaststätte Oderblick" zum 01.01.2018
 

Die Gemeinde Neißemünde schreibt das Objekt "Gaststätte Oderblick" in 15898 Neißemünde, OT Ratzdorf, Am Oderdamm 4 zum 01.01.2018 zur Neuvermietung aus.

 

Der gastronomische Traditionsbetrieb erfreut sich, sowohl bei den Einwohnern als auch den zahlreichen Radwanderern aufgrund seiner Lage, direkt am Oder-Neiße-Radweg, großer Beliebtheit. Die Gaststätte verfügt über 30 Außen- und 30 Innenplätze.

 

Weitere Auskünfte zum Objekt erteilt im Amt Neuzelle, Frau Lagansky (Tel.: 033652 - 83536) oder vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin.

 

Interessenten richten ihre Bewerbung bitte schriftlich bis zum 31.12.2017 an das Amt Neuzelle, Bauamt, z.Hd. Herrn Tavernier, Bahnhofstraße 22 in 15898 Neuzelle.

Friedhöfe im Amtsbereich

(07.11.2017)
Wasser abstellen auf den Friedhöfen im Amtsbereich
 
Das Wasser wurde bereits oder wird in den nächsten Tages auf allen Friedhöfen im Amtsbreich durch die Mitarbeiter des Bauhofes Neuzelle / Lawitz bzw. Neißemünde abgestellt.

Standesamt bleibt geschlossen

(07.11.2017)
Am Montag, 13. November 2017 bleibt das Standesamt geschlossen
 

Keine Sprechstunde findet am Montag, den 13. November 2017 im Standesamt der Amtsverwaltung Neuzelle statt.

 

Das Standesamt bleibt wegen Schulungsmaßnahmen geschlossen. 

Bauparzellen im Ortsteil Neuzelle

(25.10.2017)
Reservierung von Bauparzellen in Neuzelle an der Waldstraße
 

Die Gemeinde Neuzelle hat mittels Bebauungsplanverfahren die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Umsetzung eines neuen Wohnbaustandortes im Ortsteil Neuzelle "An der Waldstraße" geschaffen. Es werden 6 Baugrundstücke mit Grundstücksgrößen zwischen 500 m² bis 900 m" entstehen.

 

Die notwendige Erschließung der Parzellen erfolgt voraussichtlich in 2018. Eine Reservierung von Grundstücken ist ab sofort möglich.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Amt Neuzelle, Bauamt, Herrn Tavernier (Tel.: 033652/835-30).

Treibjagd - Gemeinde Neuzelle (Hinweis)

(24.10.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Hinweis
 

Die jährliche Treibjagd durch die Stiftung Stift Neuzelle - Forstbetrieb - findet in diesem Jahr in der Zeit vom 26.10.2017 bis 04.01.2018 statt.

 

Im Amtsgebiet Neuzelle wird die Treibjagd an folgenden Tages durchgeführt:

 

- 28.10. bis 23.11.2017 - Revier Wirchensee / Treppeln

- 20.12.2017                  - Revier Fasanenwald

 

Alle Verkehrsteilnehmer werden um besondere Aufmerksamkeit gegebeten!

Ausschreibung Bauleistung

(23.10.2017)
Sanierung und Restauration des Mausoleums in 15898 Neißemünde, OT Ratzdorf
 

Die Gemeinde Neißemünde beabsichtigt im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung folgende Baumaßnahme als Bauleistung zu vergeben.

 

"Sanierung und Restauration des Mausoleums Ropert in 15898 Neißemünde, OT Ratzdorf"

 

Los  1  -  Bauhauptleistungen (Erd-, Beton-, Putzarbeiten)

Los 2   -  Gerüstbauarbeiten

Los 3   -  Dachdeker / Zimmererarbeiten

Los 4   -  Fassadenarbeiten

Los 5   -  Tischlerarbeiten

Los 6   -  Malerarbeiten

Los 7   - Sanierung Särge, einschl. Umbettung

Los 8   -  Restaurierung Relieg, Skulptur, Kreuz 28

Los 9   -  Außenanlagen

 

Die Ankündigung der Baumaßnahme erfolgt ab dem 02.11.2017 auf dem elektronischen Vergabemarktplatz Brandenburg.

 

Thomas Tavernier

Bauamtsleiter

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Hinweis)

(18.10.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Hinweis
 

Die Fahrbahnmarkierungsarbeiten nach der Deckensanierung der Chausseestraße in Neuzelle ab Lieberoser Straße / Kirchstraße in Richtung Streichwitz erfolgen ab dem 18.10.2017.

 

Ebenfalls wird die Ortstafel von Neuzelle nach unten versetzt, von wo aus Ortseinwärts eine geschlossene Bebauung erkennbar ist.

 

Weiterhin wird aufgrund der Kindertagesstätte in der Chausseestraße in der Zeit von 06:00 bis 18:00 Uhr die Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h angeordnet.

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(18.10.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Baustelle
 

Im Lindenpark Neuzelle (Straße neben dem neuen Nettomarkt) werden in der Zeit vom 16.10 bis 27. Oktober 2017 die Vorbereitungsarbeiten für die Deckenerneuerung durchgeführt.

 

In der Zeit vom 16.10. bis 24.10.2017 erfolgt eine halbseitige Sperrung!

 

Eine Vollsperrung erfolgt vom 25.10. bis 27.10.2017.

 

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich den örtlichen Gegebenheiten anzupassen und den Umleitungsschildern zu folgen!

Lindenpark Neuzelle - Verkehrseinschränkung

(18.10.2017)
Vorbereitungsarbeiten für die Deckenerneuerung (Straße neben den neuen Nettomarkt)
 

Im Lindenpark Neuzelle (Straße neben dem neuen Nettomarkt) werden in der Zeit vom 16.10.2017 bis 27.10.2017 die Vorbereitungsarbeiten für die Deckenerneuerung durchgeführt.

 

Hierfür erfolgt in der Zeit vom 16. Oktober bis 24. Oktober 2017 eine halbseitige Sperrung!

 

In der Zeit vom 25. Oktober bis 27. Oktober 2017 erfolgt eine Vollsperrung!

 

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich den örtlichen Gegebenheiten anzupassen und den Umleitungsschildern zu folgen!

Fahrbahnmarkierungsarbeiten

(18.10.2017)
Durchführung der Fahrbahnmarkierungsarbeiten Chausseestraße Neuzelle
 

Für die Chausseestraße in Neuzelle (ab Lieberoser Straße / Kirchstraße) in Richtung Streichwitz erfolgen jetzt nach der Deckensanierung die Fahrbahnmarkierungsarbeiten.

 

Hier werden ab dem 18. Oktober 2017 die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht und die Ortstafeln versetzt sowie eine zeitlich beschränkte 30 km/h angeordnet.

 

Ab dem 18.10.2017 erfolgt ebenfalls eine Änderung von Verkehrszeichen in der Chausseestraße in Neuzelle. Die Ortstafel wird nach unten versetzt, wo eine geschlossene Bebauung für einwärts Fahrende erkennbar beginnt.

 

Weiterhin wird aufgrund der Kindertagesstätte in der Chausseestraße in der Zeit von 06:00 bis 18:00 Uhr die Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h angeordnet.  

 

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich auf die veränderte Situation einzustellen!

30.10.2017 - Amtsverwaltung geschlossen

(17.10.2017)

Am Montag, 30. Oktober 2017 bleibt die Amtsverwaltung in Neuzelle geschlossen!

15. Dorf- und Erntefest 2018

(05.10.2017)
Ausrichtung des 15. Dorf- und Erntefestes des Landes Brandenburg
Das Amt Neuzelle richtet am 08. September 2018 das 15. Dorf- und Erntefest des Landes Brandenburg in Neuzelle aus.Das Fest soll zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Einwohner des Amtes und deren Gäste werden.

Schadstoff- / Elektroschrottmobil

(18.09.2017)
Der Eigenbetrieb des Landkreises Oder-Spree, KWU kommt mit dem Schadstoff- und Elektroschrottmobil
 

In folgenden Orten des Amtes Neuzelle kommt das Schadstoff- und Elektroschrottmobil des Eigenbetriebes des Landkreises Oder-Spree, KWU:

 

Lawitz, Am Löschteich, am Freitag, 29.09.2017 von 11:00 - 11:45 Uhr

  • Schwerzko, am Gemeindehaus, am Donnerstag, 28.09.2017 von 08:30 - 09:00 Uhr
  • Bomsdorf, am ehemaligen Landmarkt, am Donnerstag, 28.09.2017 von 09:15 - 09:45 Uhr
  • Göhlen, am Feuerwehrhaus, am Donnerstag, 28.09.2017 von 10:00 - 10:30 Uhr
  • Bahro, am Gemeindehaus, am Donnerstag, 28.09.2017 von 10:45 - 11:15 Uhr
  • Ossendorf, Bushaltestelle, am Donnerstag, 28.09.2017 von 11:30 - 12:00 Uhr
  • Henzendorf, am Gemeindehaus, am Donnerstag, 28.09.2017 von 13:00 - 13:30 Uhr
  • Treppeln, am Gemeidnehaus, am Donnerstag, 28.09.2017 von 14:00 - 14:30 Uhr
  • Kobbeln, an der Buswartehalle, am Freitag, 29.09.2017 von 14:45 - 15:15 Uhr
  • Streichwitz, an der Gaststätte, am Mittwoch, 04.10.2017 von 09:00 - 09:30 Uhr
  • Steinsdorf, Schulstraße (ehem. Schule), am Mittwoch, 04.10.2017 von 10:00 - 10:30 Uhr
  • Neuzelle, Lindenpark (Parkplatz), am Mittwoch, 04.10.2017 von 15:00 - 16:00 Uhr

Polderflächen entlang der Lausitzer Neiße

(06.09.2017)
BVVG bietet Polderflächen entlang der Neiße zum Kauf an
 

Die Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH (BVVG) Brandenburg/Berlin mit Sitz in Berlin, Schönhauser Allee 120 bietet entlang der "Lausitzer Neiße" in den Gemarkungen Breslack, Coschen und Guben Polderflächen (Grünland) zum Kauf an.

 

Diese Flächen liegen u.a. im Naturschutzgebiet "Oder-Neiße".

 

Interessierte Bürger können die Exposès in der Amtsverwaltung Neuzelle, Zimmer 21 (Telefon: 033652 835-33) zu den Sprechzeiten einsehen. Schlusstermin für die Abgabe von Geboten bei der BVVG ist der 21.09.2017, 08:00 Uhr. 

Erntefest der Agrargenossenschaft eG

(06.09.2017)
Verkehrsraumeinschränkungen zum Erntefest am 09. September 2017
 

Am Samtag, 09. September 2017 findet in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr das Erntefest 2017 der Agrargenossenschaft Neuzelle eG statt.

 

Daher ist in diesem Bereich der Ossendorfer Chaussee in Neuzelle eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h sowie ein eingeschränktes Halteverbot vorgesehen. Der Parkplatz ist ausgeschildert!

 

Bitte beachten Sie die ausgeschilderten Verkehrsraumeinschränkungen! Es wird um Rücksichtnahme gebeten!

Beratungsangebot für Existenzgründer

(05.09.2017)
Sprechtag für Gründungsinteressierte
 

Für Gründungsinteressierte wird am Freitag, 06. Oktober 2017 in der Kreisverwaltung Oder-Spree, am Standort Beeskow, Rathenaustraße 13, Haus C, Raum 107 wieder eine umfassende Erstinformation zum Thema "Berufliche Selbständigkeit" und der dafür nutzbaren Fördermöglichkeiten des Landes Brandenburg, des Bundes und der Europäischen Union angeboten.

 

Die Beratung der zukünftigen Unternehmer/innen wird vom Lotsendienst der IHK-Projektgesellschaft mbH in der Zeit von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr durchgeführt. Sie erfolgt nach vorheriger Anmeldung in Einzelgesprächen und ist kostenfrei. Interessenten wenden sich für eine Terminvereinbarung bitte an die Ansprechpartnerin für den Lotsendienst im Landkreis Oder-Spree, Andrea Haak, telefonisch unter der Rufnummer: 0170-7645768 oder per E-Mail an haak@ihk-projekt.de .

Fahrplanänderungen Deutsche Bahn

(01.09.2017)

Aufgrund von Bauarbeiten stehen baubedingte Fahrplanänderungen RB 11 an

 

Aufgrund von Bauarbeiten zwischen Eisenhüttenstadt und Wellmitz auf dem Streckennetz der Deutschen Bahn AG wird es für den RB 11 zu folgenden Zeiten zu Zugausfällen kommen. 

 

  • 11.09.2017 - 15.09.2017  jeweils ca. 09:00 bis 15:00 Uhr
  • 18.09.2017 - 21.09.2017 jeweils ca. 09:00 bis 15:00 Uhr 
  • 25.09.2017 - 28.09.2017 jeweils ca. 09:00 bis 15:00 Uhr

 

Zu den o.g. Zeiten wird ein Schienenersatzverkehr (Bus) von Guben nach Eisenhüttenstadt und umgekehrt  gewährleistet.

 

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig!

Beendigung der Freibadsaison

(31.08.2017)

Das Neuzeller Freibad schließt ...

Das Freibad in Neuzelle ist in dieser Saison noch bis einschließlich Freitag, 01. September 2017 geöffnet.

 

Im Anschluss wird die Freibadsaison für dieses Jahr beendet.

Schiedsstelle des Amtes Neuzelle

(25.07.2017)

Ausfall der Sprechstunde im August

Die Sprechstunde der Schiedsstelle am Donnerstag, den 09. August 2017 fällt wegen Urlaub aus. Die nächste planmäßige Sprechstunde findet dann wieder am Donnerstag, den 14. September 2017 in der Zeit von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Hause der Amtsverwaltung Neuzelle statt.

Baumaßnahme B 112 - OD Neuzelle

(24.07.2017)

Sperrung der B 112 in der Ortslage Neuzelle wegen Baumaßnahmen

 

Aufgrund der Deckenerneuerung auf der B 112 wird die Ortsdurchfahrt Neuzelle ab Dorchebrücke im gesamten Kreuzungsbereich Lieberoser Straße und Kirchstraße für den Zeitraum 25.07. bis 28.07.2017 voll gesperrt!

 

Vom 29.07. bis 29.09.2017 ist aufgrund der Deckenerneuerung die Ortsdurchfahrt ab/bis Kirchstraße/Lieberoser Straße die Chausseestraße bis zum Abzweig Streichwitz voll gesperrt!

 

Bitte beachten Sie die geänderten Verkehrsführungen! Beschwerden richten Sie bitte direkt an den Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg.

 

Hinweis zur Umleitungsstrecke in Richtung Neuzelle - Kirchstraße / Sporthalle / Hort Neuzelle

 

Anlieger in Richtung Kirchstraße, Sporthalle, Freibad und Hort Neuzelle nutzen bitte bis einschließlich 28.07.2017 folgende Umleitungsstrecke:

 

Aus Richtung Ossendorf / Göhlen u.a. Ortsteile kommend über Kummro, rechts abbiegend in den Reisberg, Mühlenweg, dann an der Kreizung B 112 links abbiegend in Richtung Neuzelle sowie nach 300 m rechts abbiegend in den Hohlweg in Richtung Grundschule Neuzelle fahren.

 

Aus Richtung Wellmitz, Ratzdorf, Breslack u.a. Ortsteile kommend auf der B 112 in Richtung Neuzelle bleibend und ca. 300 m nach der Kreuzung B 112 rechts abbiegend in den Hohlweg in Richtung Grundschule Neuzelle fahren.

 

Ab dem 29.07.2017 ist die Erreichbarkeit über die Kreuzung Lieberoser Straße / Kirchstraße wieder gegeben.

 

Nähere Angaben zu beiden Sperrungen entnehmen Sie bitte den Umleitungsplänen!

Buslinie 441

(21.07.2017)

Pressemeldung BOS GmbH

 

Sehr geehrte Fahrgäste,

 

wegen Straßenbauarbeiten auf der B112 von OD Neuzelle bis zum Abzweig Streichwitz verkehrt die Linie 441 in den Sommerferien vom 24.07. bis 01.09.2017 eingeschränkt nach Wellmitz und Ratzdorf. Der Linienverlauf geht über die L452 und K 6704 von Neuzelle Klosterteich mit Halt über Kummro, Schwerzko, Streichwitz, und Fuhrmannsruh. Die Haltestellen Wellmitz Gut und Ortseingang werden während dieser Zeit nicht bedient.

 

Dafür werden zusätzlich folgende Haltestellen bedient:

  • Neuzelle, Gewerbegebiet
  • Kummro
  • Schwerzko
  • Streichwitz
  • Fuhrmannsruh

 

Die aktuellen Fahrpläne erhalten Sie bei unseren Busfahrern, am Schalter im Bahnhof Fürstenwalde sowie im Internet unter www.bos-fw.de und spezielle Reiseverbindungen wie gewohnt unter www.vbb.de.

Amt Neuzelle organisiert am 15. Juli Sonderbus nach Ziltendorf

(27.06.2017)

Die Bilder aus der überfluteten Ziltendorfer Niederung im Landkreis Oder-Spree während des Jahrhunderthochwassers der Oder 1997 haben sich tief in unser Gedächtnis gegraben: ein Fluss, der sich nach Deichbrüchen bei Aurith und Brieskow-Finkenheerd Tausende Hektar Land nimmt und zum See wird, Häuser bis zu den Dachgiebeln im Wasser, verzweifelte Bewohner.

 

Doch die Tragödie ist auch mit ganz anderen Bildern verknüpft - denen einer starken Gemeinschaft. Unzählige freiwillige Helfer, Einwohner, Soldaten der Bundeswehr, Feuerwehrleute, Mitglieder des Technischen Hilfswerks, Polizisten und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen arbeiten bis zur Erschöpfung, um Deiche zu stabilisieren, Bewohner in Sicherheit zu bringen und Hilfe für die von der Oderflut Betroffenen zu organisieren

 

An dieses Zusammenwirken will der Landkreis Oder-Spree am

15. Juli 2017 in Eisenhüttenstadt

erinnern und Helfern von damals und heute "Danke" sagen.

 

Bei einem Aktionstag auf dem Vorplatz der Inselhalle werden sich ab 10 Uhr Feuerwehren, die Bundeswehr, die Wasserschutzpolizei, das Deutsche Rote Kreuz, die Johanniter Unfallhilfe, die Tauchereinheit Landkreis Oder-Spree und die Kreisjugendfeuerwehr präsentieren.

 

Die Besucher erwartet an diesem Tag in Eisenhüttenstadt ein vielseitiges Programm. Ein Hingucker wird der Teleskopmast der Werkfeuerwehr von ArcelorMittal sein, Wasserwacht und Hundestaffel sind zu erleben, Rettungstaucher informieren über ihre Arbeit und auf dem Kanal neben der Inselhalle werden Mitfahrten in Booten des THW und der Tauchereinheit möglich sein.

 

Am Nachmittag können sich die Gäste auf ein einstündiges Konzert des Landespolizeiorchesters Brandenburg in der Inselhalle freuen.

 

Gottesdienst um 10 Uhr erinnert an Oderflut

 

Beginnen wird das Erinnern an die dramatischen Ereignisse der Oderflut 1997 schon am Morgen in Ziltendorf. Dort wird um 10 Uhr zu einem Gottesdienst ins Evangelische Gemeindezentrum eingeladen.

 

Diesen gestalten Propst Dr. Christian Stäblein, Superintendent Frank Schürer-Behrmann und der Ziltendorfer Pfarrer Mathias Wohlfahrt.

 

Bereits ab 9.30 Uhr werden die Gäste von der Kirchengemeinde mit einem Willkommensfrühstück empfangen.

 

Das Amt Neuzelle hat aus diesem Anlass einen kostenfreien Sonderbus organisiert, der um 8:15 in Coschen am Bahnhof abfährt und über Breslack, Ratzdorf, Wellmitz, Neuzelle, Lawitz, Eisenhüttenstadt und Vogelsang Besucher zum Gottesdienst nach Ziltendorf bringt.

 

Tourenplan der Sonderfahrt am 15. Juli 2017 nach Ziltendorf:

 

08:15 Uhr Start Coschen, Bahnhof
08:20 Uhr Haltestelle 441, Breslack, Ulmenstraße
08:27 Uhr Haltestelle 441, Ratzdorf, Lindenallee
08:31 Uhr Haltestelle 441, Wellmitz, Lindenstraße
08:38 Uhr Haltestelle 440, Neuzelle, Klosterteich
08:44 Uhr Haltestelle 440, Lawitz, Dorf
08:55 Uhr Eisenhüttenstadt, ZOB
09:02 Uhr Eisenhüttenstadt, Bahnhof
09:10 Uhr Haltestelle Ziltendorf, Kirchstraße 9

 

Rückfahrt ca.: 11.00 Uhr

Hinweis: Wer auf der Rückfahrt bereits in Eisenhüttenstadt aussteigt, um dort auf dem Vorplatz der Inselhalle den Aktionstag der Helfer zu besuchen, muss seine weitere Heimfahrt dann in Eigenregie organisieren.

 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Plätze nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen.

Gemeinde Lawitz (Baustelle)

(16.06.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Baustelle
 
Die alte Brücke über den Hauptgraben in den Wiesen von Lawitz aus kommend ist gesperrt. Bitte die ausgewiesene Beschilderung beachten!

Wichtige Verkehrsmeldung

(16.06.2017)

Brücke über den Hauptgraben gesperrt

Die alte Brücke über den Hauptgraben in den Wiesen von Lawitz aus kommend ist gesperrt. Bitte die ausgewiesene Beschilderung beachten!

Amtsausscheid 2017

(12.06.2017)

FF Amt Neuzelle - Ergebnisse

 

Der Amtsausscheid der Feuerwehren fand anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Ortsfeuerwehr in Henzendorf statt.

 

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse des Wettkampfes.

 

Freibad Neuzelle

(08.06.2017)

Zweimonatstickets für das Freibad Neuzelle

 

Hallo Kids,

 

auch in diesem Jahr haben wir uns wieder etwas für euch einfallen lassen.

 

Für alle Kinder von 3 - 14 Jahren gibt es ein Zweimonatsticket zum Preis von 20,00 €. Mit diesem Ticket könnt ihr in der Zeit vom 01. Juli bis 31.08.2017 so oft das Freibad in Neuzelle nutzen, wie ihr möchtet.

 

Wir wünschen euch viel Spaß in unserem Freibad!

 

Das Team des Freibades Neuzelle

Kinderfest

(30.05.2017)

Kinderfest der Ortsteile Bahro, Göhlen, Henzendorf, Kobbeln, Ossendorf und Treppeln

 

Das diesjährige Kinderfest der Ortsteile Bahro, Göhlen, Hezendorf, Kobbeln, Ossendorf und Treppeln findet am Samstag, den 17. Juni 2017 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr in Bahro am Gemeindehaus statt.

 

Für Euch bereiten wir vor: Kegeln, Kistenstapeln, Büchsenwerfen, Feuerwehrautofahrten, Tombola, Gummistiefelweitwurf, Feuerwehrtechnikschau, Schminkstube, Straßenmalerei, eine Zauberin und den Tanzverein Tanzlust. Austoben könnt Ihr Euch auch auf der Hüpfburg.

 

Lasst Euch überraschen! Für die besten der Wettbewerbe gibt es kleine Preise!

Amtsausscheid der Feuerwehren

(30.05.2017)

Amtsausscheid der Feuerwehren am 10. Juni 2017 in Henzendorf

 

In Henzendorf findet am Samstag, den 10. Juni 2017 ab 09:30 Uhr der diesjährige Amtsausscheid der Feuerwehren des Amtes Neuzelle statt.

 

Der Amtsausscheid beginnt um 09:30 Uhr mit einem Korso der Feuerwehren durch Henzendorf. Im Anschluss wird bis gegen 15:30 Uhr der Amtsausscheid der Feuerwehren durchgeführt.

 

Für das leibliche Wohl sorgt ganztags die Agrargenossenschaft Neuzelle und die Gaststätte Schumann aus Lieberose. Desweiteren wird es einen Eisstand, einen Stand mit frisch geräuchertem Fisch sowie Imkerei-Produkten geben. Eine Tombola und eine Hüpfburg sind ebenfalls vor Ort. 

OD Neuzelle, B112 (Hinweis)

(22.05.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Hinweis
 

Im Zeitraum vom 15.05.2016 bis 19.05.2016 erfolgte eine Anpassung zur Parkraumbewirtschaftung im Ortsteil Neuzelle, Ortsdurchfahrt (B112).

 

Verkehrsteilnehmer, insbesondere Anwohner werden gebeten, sich auf die Situation einzustellen!

Run & Bike 2017

(22.05.2017)

Verkehrseinschränkungen zu Run & Bike 2017

 

Vom 26.05.2017 bis zum 27.05.2017 findet in Neuzelle die diesjährige Laufveranstaltung „Run & Bike" statt. Aus diesem Grunde kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

 

Die vom Run & Bike betroffenen Straßen sind: Brauhausplatz, Bahnhofstraße, Frankfurter Straße, Hochstraße, Bergstraße und Priosberg.

 

Im Bereich der oben benannten Straßen sind für den Durchführungszeitraum des Neuzeller Klostermarktes verkehrsbeschränkende Maßnahmen erforderlich.

 

Am Freitag, den 26.05.2017 ab 18.00 Uhr bis zum Samstag, den 27.05.2017 - 14.00 Uhr bestehen in diesen Straßenabschnitten Beschränkungen bzw. Vollsperrungen im Straßenverkehr. 

 

Bitte beachten Sie hierzu die ausgeschilderten Verkehrsraumbeschränkungen. Es wird um Rücksichtnahme gebeten!

Freibadsaison eröffnet

(12.05.2017)

Traditionelle Eröffnung der Freibadsaison

Anbaden Freibad Neuzelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr ließ es sich der Amtsdirektor Hans-Georg Köhler und der Bürgermeister der Gemeinde Neuzelle Dietmar Baesler nicht nehmen die Freibadsaison im Freibad Neuzelle mit dem traditionellen Anbaden zu eröffnen.

 

Das Freibad ist bei entsprechender Witterung in der Zeit von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.

 

Photo: Bernd Geller
Fotodesign und Bildarchiv

Klostermarkt zu Himmelfahrt in Neuzelle

(04.05.2017)

Verkehrseinschränkungen zum Klostermarkt

 

Am 25. Mai 2017 findet in Neuzelle der "Neuzeller Klostermarkt" statt. Aus diesem Grunde kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

Folgende Straße sind betroffen: Brauhausplatz, Bahnhofstraße, Frankfurter Straße, Hochstraße, Bergstraße und Priorsberg.

 

Am Donnerstag, den 25. Mai 2017 bestehen in der Zeit von 07:00 Uhr bis 21:00 Uhr in diesen Straßenabschnitten Beschränkungen bzw. Vollsperrungen im Straßenverkehr.

 

Bitte beachten Sie hierzu die ausgeschilderten Verkehrsbeschränkungen. Es wird um Rücksichtnahme gebeten!

Fest der Vereine am 20. und 21.05.2017 in Lawitz

(03.05.2017)

Verkehrseinschränkungen zum Fest der Vereine und zum Kinderfest in Lawitz

 

Am Samstag, 21.05.2017 und am Sonntag, 22. Mai 2017 findet in der Gemeinde Lawitz das "Fest der Vereine" statt.

 

Am 20.05.17 wird von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Hauptstraße im Bereich von Kreuzung Gartenstraße bis Einmündung Chausseestraße voll gesperrt.

 

Am Sonntag, 21.05.17 wird von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr die Gartenstraße im Bereich von der Kreuzung Hauptstraße bis Einmündung Neuzeller Straße auf Grund des Kinderfestes voll gesperrt.

 

Die Umleitung erfolgt als örtliche Blockumfahrung OHNE Beschilderung einer Umleitung

Kandidaten für Wettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« gesucht

(27.04.2017)

Medieninformation Landkreis Oder-Spree

 

Bis Ende Juni 2017 können sich Dorfgemeinschaften (keine Amtsgemeinden) für die neue Auflage des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ beim Landwirtschaftsamt des Landkreises Oder-Spree anmelden. Eine fachübergreifende, interdisziplinär besetzte Bewertungskommission wird die Dörfer dann im September 2017 besuchen. Die Bürger der Orte und Ortsteile werden dabei die Gelegenheit bekommen, ihren Heimatort mit seinen Besonderheiten, seiner Entwicklung und seinen Stärken zu präsentieren. In die Bewertung fließen vier Komplexe ein: Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und Bauentwicklung, Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft.

 

Der Landkreis Oder-Spree hat Preisgelder in einer Gesamthöhe von 5.000 Euro für die drei Erstplatzierten vorgesehen. Darüber hinaus qualifiziert sich der Gewinner auf Kreisebene für den 10. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. „Es geht in erster Linie aber nicht darum, Siegprämien zu erlangen, sondern um den Mut, die Dorfgemeinschaft mit all ihren Aktivitäten darzustellen, die Lebensqualität im Dorf zu erkennen und Ansätze für ein stärkeres Miteinander zu finden“, hebt Gerd Piefel, Leiter des Landwirtschaftsamtes in der Kreisstadt Beeskow, hervor. Der Wettbewerb bringe die Dorfbewohner zusammen, fördere den Austausch über künftige Projekte und setze so Impulse für die ländliche Entwicklung.

 

Eindrucksvoll hatte das in der 2016 beendeten Wettbewerbsrunde das Dorf Sauen, ein Ortsteil der Gemeinde Rietz-Neuendorf, getan. Der kleinen, äußerst aktiven Dorfgemeinschaft war es gelungen, mit vielfältigem bürgerschaftlichen Engagement und gelebtem Gemeinsinn auch die Jury des nationalen Wettbewerbs zu begeistern und bundesweit Aufmerksamkeit zu erlangen.

 

Dörfer, die sich am auf Kreisebene neu beginnenden Wettbewerb beteiligen möchten, können sich gern mit dem Landwirtschaftsamt Oder-Spree unter den Rufnummern 03366 35-1831 oder 35-2833 in Verbindung setzen. Ansprechpartner für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ sind Jana Fischer und Gerd Piefel. Da das Landwirtschaftsamt Oder-Spree zugleich für die Stadt Frankfurt (Oder) zuständig ist, begleitet die Behörde in Beeskow auch Dörfer, die heute zum Stadtgebiet von Frankfurt (Oder) gehören und sich am Wettbewerb der attraktivsten Dörfer beteiligen wollen.

 

Online sind Details zum Wettbewerb und entsprechende Formulare auf den Webseiten des Landwirtschaftsamtes Oder-Spree abrufbar. Die Ziele und Teilnahmebedingungen wurden aus den Anforderungen des Bundeswettbewerbs abgeleitet, die unter www.dorfwettbewerb.bund.de nachgelesen werden können.

Stallpflicht für Geflügel vollständig aufgehoben

(11.04.2017)

Pressemitteilung Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz

 

Das aktuelle Geflügelpestgeschehen bei Wildvögeln in Brandenburg ist in den zurückliegenden Wochen rückläufig. Seit zwei Wochen konnte kein Virus bei Wildvögeln nachgewiesen werden. „Daher kann die Stallpflicht in Brandenburg vollständig aufgehoben werden“, erklärte Verbraucherschutzminister Ludwig am Montag in Potsdam. Und weiter sagte er: „Damit sind auch wieder Ausstellungen und Märkte mit Geflügel möglich.“

 

Die strengen Biosicherheitsmaßnahmen, die zur Minimierung des Risikos des Erregereintrags in die Geflügelbestände auf Grund einer Eilverordnung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gelten, müssen aber von allen Geflügelhaltern bis zum 20. Mai 2017 weiterhin aufrechterhalten werden.

 

Um ein Vorhandensein des Geflügelpesterregers möglichst schnell zu erkennen, führt Brandenburg das Wildvogelmonitoring intensiv fort. Sollten im Rahmen des durchgeführten Wildvogelmonitoring zukünftig weitere Geflügelpestfälle bei Wildvögeln festgestellt werden, sind von den Veterinärbehörden der betroffenen Landkreise, die in der Geflügelpest-Verordnung vorgeschriebenen Maßnahmen zu ergreifen. Dies kann auch eine zeitlich und örtlich begrenzte Aufstallung von Geflügelbeständen beinhalten.

Restriktionszonen wegen Geflügelpest in Oder-Spree aufgehoben

(20.03.2017)

Medieninformation Landkreises Oder-Spree

Der Landkreis Oder-Spree hat die nach dem Nachweis der Geflügelpest bei Wildvögeln in Bad Saarow und Wendisch Rietz sowie die nach der Festellung der Klassischen Geflügelpest in einem Entenmastbestand in Lietzen (Landkreis Märkisch Oderland) erlassenen Tierseuchenallgemeinverfügungen aufgehoben. Die im Februar eingerichteten Sperr- und Beobachtungsgebiete gelten damit nicht mehr. An der im Land Brandenburg angeordneten Stallpflicht für Geflügel wird vorerst festgehalten.

Medieninformation Landkreis Oder-Spree

Holzfeuer im Freien

(17.03.2017)

Dauerinformation

 

Das Wichtigste vorab

 

Grundsätzlich ist das private Verbrennen von Garten- und Haushaltsabfällen im Freien im Land Brandenburg verboten. Der Gesetzgeber hält aber ein gelegentliches Abbrennen eines kleinen Holzfeuers im Freien unter bestimmten Voraussetzungen für genehmigungs- und kostenfrei.

 

Brennstoff

 

Für ein Feuer im Freien darf nur naturbelassenes, trockenes Holz, z. B. Holzscheite, kurze Äste, Reisig, Zapfen oder Holzbriketts, verwendet werden.

 

Gartenabfälle, wie ausgeharktes Gras oder Laub sowie frischer Baum- und Strauchschnitt, dürfen grundsätzlich nicht verbrannt, sondern sollten im eigenen Garten kompostiert oder über Biotonne, Laubsack oder eine Annahmestelle für Bioabfälle entsorgt werden. Für Abfälle aus gestrichenem, lackiertem oder mit Schutzmitteln behandeltem Holz, mit Teer oder Dachpappe verunreinigtes Abbruchholz sowie Sperrholz, Spanplatten, Faserplatten u. ä. besteht ein generelles Brennverbot.

 

Sicherheit

 

Die Größe des Holzhaufens darf im Durchmesser und in der Höhe einen Meter nicht übersteigen. Das Feuer sollte so unterhalten werden, dass die Flamme möglichst klein bleibt. Entsprechend der Größe des Feuers, der Richtung und der Stärke des Windes und den besonderen örtlichen Gegebenheiten muss eine ausreichende Distanz zu brennbaren Materialien berücksichtigt werden. Holz- und insbesondere Reisighaufen sind eine bevorzugte Lebensstätte vieler Tiere. Sie dürfen deshalb keinesfalls direkt angezündet werden. Der Brennstoffhaufen sollte immer unmittelbar vor dem Anzünden neu aufgeschichtet werden. Dadurch wird ausgeschlossen, dass z. B. Igel, Jungvögel, Lurche und Kriechtiere verbrannt werden.

 

Um die Feuerstelle herum sollte ein Schutzstreifen aus Sand oder Steinen anlegt werden, um ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern. Bei starkem Wind darf kein Feuer entzündet werden. Weiterhin ist bei einsetzenden starken Windböen das Feuer zu löschen. Dafür sind entsprechende Löschmittel bereitzuhalten (z. B. Wasser, Sand, Feuerlöscher oder eine Löschdecke). Es ist wichtig und vorausschauend, dass eine zuverlässige Aufsichtsperson das Feuer bis zum vollständigen Erlöschen der Glut überwacht.

 

Allgemeines

 

Sollten sich Nachbarn berechtigt über das Feuer oder die Rauchentwicklung beschweren, ist das Feuer auszumachen. Besteht die Absicht von vorgenannten Regeln abzuweichen, ist für das Abbrennen eine Genehmigung der örtlichen Ordnungsbehörde einzuholen.

 

Diese Genehmigungen werden kostenpflichtig und unter weitergehenden Auflagen und Bedingungen erteilt. In der Vergangenheit erstattete die Polizei vermehrt Anzeigen, weil gegen vorgenannte Regeln verstoßen wurde. Sie müssen in diesen Fällen damit rechnen, dass Verstöße mit Verwarn- oder Bußgeldern geahndet werden.

OT Wellmitz, Gemeinde Neißemünde (Baustelle)

(16.03.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Baustelle
 

Vollsperrung des Bahnüberganges in Wellmitz - Straße der Einheit - aufgrund von Bauarbeiten (BÜ ausbauen, maschinelle Stopfung, BÜ einbauen) an folgenden Terminen:

 

- Samstag, 25.03.2017 ab 20:00 Uhr bis zum 26.03.2017, 05:45 Uhr.

OT Wellmitz, Gemeinde Neißemünde (Baustelle)

(16.03.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Baustelle
 

Halbseitige Sperrung des Bahnüberganges in Wellmitz - Straße der Einheit - aufgrund von Bauarbeiten (BÜ ausbauen, maschinelle Stopfung, BÜ einbauen) an folgenden Terminen:

 

- Montag, 27.03.2017 von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr!

Jagdgenossenschaft Neuzelle

(13.03.2017)

Einladung zur Jagdgenossenschaftsversammlung

 

Am Freitag, den 07. April 2017 findet um 19:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Neuzelle die Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft Neuzelle, Gemarkung Neuzelle statt.

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

 

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Beschluss der Tagesordnung

3. Bericht des Vorstandes

4. Bericht des Kassenwartes

5. Bericht Revisor

6. Entlastung des Vorstandes

7. Entlastung des Kassenwartes

8. Beschlussvorlagen, Anträge und Sonstiges

9. Beratung zu den Beschlussvorlagen

10. Pachtauszahlung

 

Anschließend folgt ein gemütliches Beisammensein mit Essen. Die Pachtauszahlung kann nur bei Volage eines aktuellen Grundbuch-(Kataster-) Auszuges oder des aktuellen Gemeindeabgabenbescheides erfolgen. Jeder Jagdgenosse kann sich mit schriftlicher Vollmacht gem. § 10 Abs. 5 der Satzung durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen.

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(24.02.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Baustelle
 

Vollsperrung des Bahnüberganges Neuzelle Kirchstraße/Waschhausweg aufgrund von Bauarbeiten zu folgenden Terminen:

 

- 24.03.2017 von 20:00 Uhr bis 25.03.2017, 05:45 Uhr

- 28.03.2017 von 08:00 Uhr bis 29.03.2017, 07:00 Uhr

- 31.03.2017 von 20:00 Uhr bis 01.04.2017, 06:00 Uhr

Gemeinde Lawitz (Baustelle)

(24.02.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Baustelle
 

Vollsperrung des Bahnüberganges Lawitz aufgrund von Bauarbeiten:

 

- 24.03.2017 von 20:00 Uhr bis 25.03.2017, 05:45 Uhr

- 28.03.2017 von 08:00 Uhr bis 29.03.2017, 07:00 Uhr

- 31.03.2017 von 20:00 Uhr bis 01.04.2017, 06:00 Uhr

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(24.02.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Baustelle
 

Vollsperrung des Bahnüberganges  Neuzelle, Wiesengrund aufgrund von Bauarbeiten:

 

- 24.03.2017 von 20:00 Uhr bis 25.03.2017, 05:45 Uhr

- 27.03.2017 von 08:00 Uhr bis 28.03.2017, 07:00 Uhr

- 31.03.2017 von 20:00 Uhr bis 01.04.2017, 06:00 Uhr

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(24.02.2017)
Art der Verkehrsmeldung: Baustelle
 

Vollsperrung des Bahnüberganges  Personenüberweg aufgrund von Bauarbeiten am 24.03.2017 in der Zeit von 20:00 Uhr bis 25.03.2017, 05:45 Uhr.

Arbeitsplan 2017

(21.02.2017)

Arbeitsplan des Seniorenbeirates für das Jahr 2017

 

Hauptzielsetzung in diesem Jahr ist die langfristige Vorbereitung des 750-jährigen Bestehens des Klosters Neuzelle. Zum gleichen Zeitpunkt könnte das Dorf- und Erntefest vom Land Brandenburg sein. Das Amt und die Bürgermeister bemühen sich darum. Der Termin für die Vorhaben ist voraussichtlich das 2. Wochenende im September 2018.

Gleichfalls gilt es die traditionellen Veranstaltungen mit den Senioren wieder durchzuführen und die Seniorenakademie, wie auch die Zusammenkünfte mit den Neuzeller Partnerstädten effektiv zu gestalten.

Die Angebote der Zusammenarbeit des Campus der Rahnschule Neuzelle bieten wir unseren Senioren im Amtsblatt an. Frau Freitag vom Campus ist der Ansprechpartner für die Interessenten.

Hauptaugenmerk für alle Veranstaltungen ist es, viele ältere Menschen anzusprechen, um so auch deren Mobilität und Aktivität zu fördern. Alle Fahrgemeinschaften aus den Heimatorten sind dabei eine wesentliche Hilfe.

 

 

Neue Anzeigetafel für die Neuzeller Sporthalle

(09.02.2017)

Energieunternehmen EWE fördert den Schul- und Breitensport

Das Energieunternehmen EWE verhilft der Sporthalle in Neuzelle zu einer neuen Anzeigetafel. EWE-Vertreter Peter Beyer  und Hans-Georg Köhler, Amtsdirektor des Amtes Neuzelle, weihten die Tafel am Dienstagnachmittag offiziell ein. „Schon lange wünschen sich unsere Vereine und Schulen eine Ergebnistafel für die Sporthalle“, so Hans-Georg Köhler. Damit haben nicht nur die Spieler sondern vor allem auch die Zuschauer die Möglichkeit, den Punktestand bei Wettbewerben zu sehen. „Elektronische Tafeln gehören längst zu den Standards in Sporthallen. Dank EWE stimmt jetzt bei unseren sportlichen Wettkämpfen auch die Technik drumherum“, ergänzt Hans-Georg Köhler. 

 

Für EWE ist die Unterstützung von Projekten in der Region eine Selbstverständlichkeit. „Wir sind nicht nur ein kompetenter Partner in Sachen Energie und Kommunikation, sondern sind für die Region da. Unser Engagement im Land Brandenburg verstehen wir als Motor zur Stärkung vor allem von Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung, Bildung, Erziehung und Sport“, so Peter Beyer. Die neue Anzeigetafel in Neuzelle sei dafür ein sichtbares Zeichen.

Straßenreinigung im Amtsbereich

(09.02.2017)

Aktuelle Termine für die Straßenreinigung 2017

In Abstimmung mit der Stadtwirtschaft Eisenhüttenstadt GmbH teilen wir die aktuellen Kehrtermine für das Jahr 2017 mit. Wie bereits in den Vorjahren werden in den Gemeinden des Amtes Neuzelle Straßen in den Ortslagen gereinigt, die einen Hoch- bzw. Tiefbord haben.

 

Folgende Straßenreinigungstermine mit dem Kehrfahrzeug sind vorgesehen:

- 27.03. - 31.03.2017                                          22.05. - 26.05.2017

- 19.06. - 23.06.2017                                          07.08. - 11.08.2017

- 04.09. - 08.09.2017                                          23.10. - 27.10.2017

 

Selbstverständlich sind Sie darüber hinaus auf der Grundlage der Straßenreinigungssatzung des Amtes Neuzelle verpflichtet, Straßen und Gehwege vor Ihrem Grundstück regelmäßig zu reinigen.

Jagdgenossenschaft Bomsdorf

(23.01.2017)

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft Bomsdorf findet am

17.März 2017 um 19:00 Uhr in der Schlossgaststätte

statt.

 

Tagesordnung
Bericht des Vorstandes
Neuwahl des Vorstandes
Auszahlung des Reinertrages

 

Für Rückfragen:
Herr
E. Schilling
OT Bomsdorf
Neuzeller Weg 11
15898 Neuzelle
Tel.: 033657 3206
E-Mail: erhardschilling (at) t-online.de

Ausschreibung Brandschutzkonzept

(15.01.2017)
Ausschreibung Brandschutzkonzept Grundschule Neuzelle
Das Amt Neuzelle hat die Erarbeitung eines Brandschutzkonzeptes für die Grundschule in Neuzelle, Kirchstraße 36 am 14.12.2017 auf dem elektronischen Vergabemarktplatz veröffentlicht.

Erneuter Einbruch-Diebstahl

(13.01.2017)

Das Amt Neuzelle wurde erneut Opfer eines Einbruch-Diebstahls

 

Am 10.01.2017 wurde festgestellt, dass im Feuerwehrgerätehaus Neuzelle Gegenstände entwendet wurden.

 

Bei den Gegenständen handelte es sich um eine Motorkettensäge, einen Motortrennschleifer und eine Motorsense.
Die Motorkettensäge als auch der Motortrennschleifer wurden vom Fahrzeug genommen. Mit der Entnahme vom Fahrzeug wurde die Einsatzbereitschaft für Technische Hilfeleistung gefährdet.

Der Schaden beläuft sich derzeit auf ca. 2.000 EUR bis 5.000 EUR. Das beschädigte Fenster muss ersetzt werden, die Geräte neubeschafft und eine Konzeption zur Einbruchsicherung erarbeitet und umgesetzt werden.

 

Die Freiwillige Feuerwehr des Amtes Neuzelle wurde innerhalb der letzten zwei Jahre nun zum dritten Mal Opfer von Einbruch-Diebstahl.

 

Da jeder in eine Notlage geraten kann und eventuell auf die Hilfe der Feuerwehr zurückgreifen muss, möchte ich Sie bitten Auffälligkeiten an den Feuerwehrgerätehäusern zu melden bzw. unverzüglich die Polizei zu informieren.

 

Der Diebstahl von technischem Gerät von Feuerwehreinsatzfahrzeugen kann Leben kosten, wenn die Feuerwehr dadurch nicht rechtzeitig Hilfe leisten kann.

Blumenweg in Neuzelle

(12.01.2017)

Freigabe der Baumaßnahme Blumenweg im Ortsteil Neuzelle

 

Am 11. Januar 2017 erfolgte die symbolische Freigabe der Baumaßnahme "grundhafter Ausbau des Blumenweges in Neuzelle".

 

Auf der 165 m langen Baustrecke erfolgte ein grundhafter Ausbau, die Regelbreite wurde nach Prüfung verschiedener Varianten auf 4,75 m festgelegt. Hier diente der Begegnungsfall PKW/PKW als Grundlage.

 

Geplant wurde diese Maßnahme durch das Ingenieurbüro Hoch- und Tiefbau e.G. Eisenhüttenstadt. Nach der öffentlichen Ausschreibung erhielt die Firma ULT e.G. aus Guben den Auftrag das Bauvorhaben durchzuführen. Als Nachauftragnehmer für die Straßenbeleuchtung wurde die Firma Elektro Grund aus Neuzelle gebunden.

 

Das Gesamtvolumen von ca. 199.000 Euro wurde mit 57.000 Euro durch das MIL unterstützt (50 % der förderfähigen Kosten). Der Anteil der Gemeinde einschließlich der Anliegerbeitragskosten beträgt 142.000 Euro.

 

Der Amtsdirektor dankte den Unternehmen für die fachgerechte sowie termingerechte Durchfühurng der Maßnahme. Ebenso danke er den Anliegern, die während der Bauzeit die Einschränkungen und Belästigungen ertragen mussten. 

Freigabe der Neuzeller Straße in Lawitz

(12.01.2017)

Symbolische Freigabe der Neuzeller Straße in Lawitz

 

Nach dem Ausbau der Neuzeller Straße in Lawitz erfolgte am 11.01.2017 die symbolische Freigabe. Die Ingenieurgesellschaft für Wasser- und Abfallwirtschaft, Umwelttechnik und Infrastruktur Frankfurt /Oder (igf) hat das Vorhaben in Lawitz begleitet.

 

Nach der öffentlichen Ausschreibung wurde die Firma ULT e.G. aus Guben mit der Ausführung der Maßnahme im Juli 2016 beauftragt. Als Nachunternehmer für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung wurde die Elektrofirma Mario Krehs und weiterhin die Firma Schmädicke für den Bau der Zaunanlage gebunden.

 

Die Ausbaustrecke hat eine Länge von 240 m, eine Fahrbahn mit einer Gesamtbreite von 5,75 m, davon 3,75 m Asphaltbefestigung mit unmittelbar anschließender 0,50 m Natursteingosse und 1,50 m breiten überfahrbaren Gehweg.

 

Für die zuwendungsfähigen Kosten in Höhe von 186.000 Euro gab es eine Förderung von 75 %, was immerhin 140.000 Euro Förderung für die Gemeinde Lawitz bedeutete.

 

Der Amtsdirektor dankte den beteiligten Firmen sowie den Anliegern für das Verständnis während der Bauphase.

Weihnachtsbaumentsorgung

(06.01.2017)

Neu ab 2017: Die Weihnachtsbäume werden nicht mehr im Rahmen der Restabfallentsorgung eingesammelt.

 

Termine Amt Neuzelle

 

Bäume werden nur vollständig abgeschmückt mitgenommen.  Bäume die 2 Meter Länge überschreiten sind zu zersägen.

 

Gemeinde Neißemünde

Ortsteil Abholtermin Sammelstelle
Wellmitz 13.01.2017 Dorfmitte (am Gasthaus)
Breslack 13.01.2017 Ringstraße
Coschen 13.01.2017 Am Anger
Ratzdorf 13.01.2017 am Feuerwehrgerätehaus

 

Gemeinde Neuzelle

Ortsteil Abholtermin Sammelstelle
Neuzelle 13.01.2017 Lindenpark (Parkplatz)
Bahro 13.01.2017 Gemeindehaus
Bomsdorf 13.01.2017 am ehemaligen Landmarkt
Göhlen 13.01.2017 Feuerwehrgerätehaus
Henzendorf 13.01.2017 Gemeindehaus
Kobbeln 13.01.2017 Buswartehalle
Möbiskruge 13.01.2017 ehem. Fischers Gasthaus
Ossendorf 13.01.2017 Feuerwehrgerätehaus
Schwerzko 13.01.2017 Gemeindehaus
Steinsdorf 13.01.2017 Schulstraße (ehem. Schulhof)
Streichwitz 13.01.2017 an der Gaststätte
Treppeln 13.01.2017

Gemeindehaus

 

 

Gemeinde Lawitz

Abholtermin Sammelstelle
13.01.2017 am Löschteich

 

Quelle: Abfall KOMPASS des KWU 2017 (Seite 18 bis 20)

Hinweis: Das private Verbrennen von Abfällen aus Haushaltungen und Gärten ist untersagt und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar.

Gemeinde Lawitz (Baustelle)

(03.08.2016)

Der Bahnhübergang in Lawitz, Hauptstraße (Weg zu den Oderwiesen) ist vom 28. August 2016 / 20:00 Uhr bis zum 30. August 2016 / 06:00 Uhr wegen Baumaßnahmen (Gleisverstopfung) voll gesperrt!

 

Für Anlieger, Fußgänger und Radfahrer ist eine Umfahrung über den Bahnübergang Wiesenweg in Neuzelle möglich.

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(03.08.2016)

Der Bahnübergang in Neuzelle, Kirchstraße - Waschhausweg - bleibt wegen Bauarbeiten am Gleisbett in der Zeit vom 29. August 2016 / 20:00 Uhr bis zum 31. August 2016 / 06:00 Uhr voll gesperrt.

 

Für Anlieger, Fußgänger und Radfahrer wird die Möglichkeit der Überquerung geschaffen.

Gemeinde Lawitz (Baustelle)

(20.07.2016)

Der Bahnhübergang in Lawitz, Hauptstraße (Weg zu den Oderwiesen) ist vom 28. August 2016 / 20:00 Uhr bis zum 30. August 2016 / 06:00 Uhr wegen Baumaßnahmen (Gleisverstopfung) voll gesperrt!

 

Für Anlieger, Fußgänger und Radfahrer ist eine Umfahrung über den Bahnübergang Wiesenweg in Neuzelle möglich.

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(19.07.2016)

Bis zum 31. März 2017 wird der Blumenweg in Neuzelle aufgrund von Bauarbeiten für den Verkehr vollständig gesperrt.

 

Es wurde eine Blockumfahrung ohne Beschilderung einer Umleitung eingerichtet. Für die Anlieger ist die Zufahrt bis zur Baustelle frei und weiter nach Absprache mit der örtlichen Bauleitung möglich.

 

Aufgrund der Verkehrseinschränkung wird um gegenseitige Rücksichtnahme gebeten!

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(07.07.2016)

Verkehrseinschränkungen auf der B112 – Bahnhofstraße in der Ortslage Neuzelle in der Zeit vom 11.07.2016 bis voraussichtlich 19.07.2016 .

 

Die Verkehrseinschränkung erfolgt zwischen dem km 0,323 – 0,400 (Ortseingang Neuzelle hinter der Bushaltestelle aus Fahrrichtung Eisenhüttenstradt kommend).

 

Die B112 wird zur Herstellung einer Sedimentationsanlage halbseitig gesperrt und der Verkehr wird durch eine Lichtsignalanlage geleitet.

700-Jahrfeier Gemeinde Lawitz (Hinweis)

(23.06.2016)

Vom 24.06.2016 – 26.06.2016  findet das 700-jährige Jubiläum von Lawitz statt. Aus diesem Grunde kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

 

Vom 24.06.2016  ab 12.00 Uhr bis zum 27.06.2016  um 12.00 Uhrwird die Hauptstraße im Bereich von Kreuzung Gartenstraße bis Einmündung Chausseestraße voll gesperrt.

 

Weiterhin erfolgt vom 25.06.2016 um 9.00 Uhr bis zum 26.06.2016 ca. 20.00 Uhr eine Vollsperrung der Gartenstraße ab Kreuzung Brücke Hauptstraße/Gartenstraße bis zur Einmündung Neuzeller Straße.

 

Es wird ein Besucherparkplatz vom 24.06.2016 – 26.06.2016 in der „Chausseestraße“ errichtet. Dieser ist ausgeschildert.

 

Bitte beachten Sie hierzu die ausgeschilderten Verkehrsraumbeschränkungen. Es wird um Rücksichtnahme gebeten!

Kinderfest Lawitz (Hinweis)

(18.05.2016)

Am 22.05.2016 findet in der Zeit von 13.00 Uhr - 19.00 Uhr das Kinderfest in Lawitz statt.

 

Aus diesem Grunde erfolgt in diesem Zeitraum eine Gesamtsperrung der Gartenstraße zwischen Hauptstraße und Neuzeller Straße.

 

Bitte beachten Sie hierzu die ausgeschilderten Verkehrsraumbeschränkungen.

 

Es wird um Rücksichtnahme gebeten!

OT Wellmitz. Gemeinde Neißemünde (Baustelle)

(27.04.2016)

Vollsperrung des Bahnüberganges Wellmitz "Straße der Einheit" vom 02. Mai 2016, 19:00 Uhr bis zum 03. Mai 2016, 04:30 Uhr.Eine halbseitige Sperrung erfolgt vom 03. Mai 2016 08:00 Uhr bis 05. Mai 2016, 08:00 Uhr aufgrund von maschinellen Stopfungen und Asphaltarbeiten.

 

Bitte beachten Sie die angezeigte Verkehrsregelung!

B112, Neuzelle - Chausseestraße - Dorchebrücke (Baustelle)

(01.03.2016)

Gemeinde Lawitz (Baustelle)

(23.02.2016)

Der Bahnübergang Lawitz wird am Dienstag, 01. März 2016 in der Zeit von 06:00 bis 16:00 Uhr aufgrund von maschinellen Stopfungen voll gesperrt!

 

Radfahrer und Fußgänger können diesen Bereich passieren. Bitte beachten Sie die angezeiogte Verkehrsregelung!

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(23.02.2016)

Der Bahnübergang in Neuzelle Kirchstraße / Waschhausweg wird am Mittwoch, 02 März 2016 in der Zeit von 06:00 bis 16:00 Uhr aufgrund von maschinellen Stopfungen voll gesperrt!

 

Bitte beachten Sie die angezeigte Verkehrsregelung!

OT Ossendorf, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(11.02.2016)

Auf der Landesstraße L 452 von Ossendorf nach Neuzelle wird im Zeitraum vom 15.02.2016 bis 01.04.2016 eine Baustellenzufahrt errichtet. Hierfür wird in einem Teilbereich die Höchstgeschwindigkeit auf 70 km/h begrenzt.

 

Bitte beachten Sie die angezeigte Verkehrsregelung!

OT Göhlen, Gemeinde Neuzelle ( Baustelle)

(08.02.2016)

In der Zeit vom 08.02. bis 29.03.2016 kommt es in den Bungalow-Siedlungen "An der alten Försterei" und "Einigkeit" zu Fahrbahneinengungen an allen Wegen wegen Kabelverlegungsarbeiten für die e.dis.

 

Verkehrsteilnehmer und Nutzer der Wege möchten sich bitte darauf einstellen!

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(29.01.2016)

In der Zeit vom 29.01. bis 26.02.2016 erfolgen in der Chausseestraße in Neuzelle im Bereich der Dorchebrücke Kabelverlegungsarbeiten durch die Deutsche Telekom.

 

Wegen der halbseitigen Sperrung der Fahrspur und Sperrungen des Geh-/Radweges kommt es zu einer Ampelregelung.

 

Bitte beachten Sie die angezeigte Verkehrsregelung!

OT Coschen, Gemeinde Neißemünde (Baustelle)

(03.12.2015)

In der Zeit von Montag, 07 Dezember 2015, 07:00 Uhr bis Freitag, 11. Dezember 2015, 16:00 Uhr bleibt der Bahnübergang Coschen wegen Bauarbeiten geschlossen.

 

Fußgänger können nach Aussage der Deutschen Bahn den Übergang passieren. Kraftfahrer beachten bitte die

 

ausgeschilderte Umleitung!

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Gemeinde Neuzelle - OT Neuzelle (Baustelle)

(06.11.2015)

Bis zum 30.11.2015 finden Bauarbeiten in Neuzelle "Ecke Lieberoser Straße / Chausseestraße" statt. Es kommt zur Vollsperrung des Gehweges. Behinderungen und Ausweichmöglichkeiten werden ausgeschildert.

Amtsgebiet Neuzelle ( Baustelle)

(06.11.2015)

In der Zeit vom 09. November bis 27. November 2015 finden in einigen Orten des Amtsbereiches Baumschnittarbeiten statt.

 

Es ist mit Fahrbahneinengungen und halbseitigen Sperrungen zu rechnen. Bitte fahren Sie vorsichtig und vorausschauend!

OT Streichwitz, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(06.11.2015)

Am Dorfteich in der Streichwitzer Straße werden Sanierungsarbeiten am Gehweg durchgeführt.

 

Der Gehweg ist in der Zeit vom 05. Oktober bis voraussichtlich 23. Oktober 2015 gesperrt.

 

Die Fußgänger benutzen bitte den Gehweg auf dem gegenüberliegenden Straßenabschnitt!

 

Diese Maßnahme wird bis zum 30. November 2015 verlängert!

Gemeinde Neißemünde - OT Breslack (Baustelle)

(29.10.2015)

Verlängerung der Vollsperrung Bahnübergang

Noch bis zum 06. November 2015 findet ein Umbau des Bahnüberganges (techn. Sicherung) in Richtung Neiße, Bahnübergang der Strecke 6153 an Bahn-Kilometer 120,064 (Ehst-Guben) statt.

 

Die Sicherung des Bahnüberganges erfolgt durch Vollsperrung. Eine Sackgasse wird ausgeschildert. Bis zur Baustelle ist für Anlieger frei.

OT Möbiskruge, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(29.10.2015)

In der Ortslage Möbiskruge kann es wegen Sanierungsarbeiten an Schächten zu Verkehrsbehinderungen kommen. Ich bitte Sie hier vorausschuaend zu fahren.

 

Die Arbeiten werden bis zum Jahresende andauern.

Kreisstraße K 6709 Kieselwitz - Fünfeichen (Baustelle)

(29.10.2015)

An der Kreisstraße Ortsausgang Kieselwitz bis zur B 246 in Fünfeichen werden Deckenerneuerungsarbeiten durchgeführt. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

 

Diese Baumaßnahme soll voraussichtlich bis zum 07. November 2015 andauern.

OT Steinsdorf -Vorwerk (Baustelle)

(07.10.2015)

In der Zeit vom 05. Oktober bis 27. November 2015 finden im Vorwerk, Ortsteil Steinsdorf in der Coschener Straße Kabelverlegungsarbeiten für die E.dis statt. Es kommt dadurch zu Einengungen der Fahrbahn.

 

Bitte beachten Sie die Verkehrseinschränkungen!

OT Göhlen, Gemeinde Neuzelle (Baustelle)

(24.09.2015)

Wegen Kabelverlegungsarbeiten (Netzausbau) für die E.dis kommt es in der Zeit vom 01.10.2015 bis zum Jahresende 2015 an der Zufahrt zum Göhlenseee - Bungalow-Siedlung "An der alten Försterei" zu Fahrbahneinengungen.

 

Die Verkehrsteilnehmer und Nutzer des Weges möchten sich bitte darauf einzustellen!

Gemeinde Lawitz (Hinweis)

(09.09.2015)

Errichtung einer Tempo-30-Zone im Bereich Neuzeller Straße / Gartenstraße / Kummroer Weg. Es wird auf die veränderte Vorfahrtsregelung hingewiesen.

Erntefest Agrargenossenschaft (Hinweis)

(28.08.2015)

Aufgrund des diesjährigen Erntefestes kommt es in Neuzelle am 12.09.2015 zu verkehrsrechtlichen Einschränkungen. Auf die Beschilderung ist zu achten!

OT Neuzelle, Gemeinde Neuzelle (Hinweis)

(15.09.2014)

Im Bereich der Chausseestraße 14 bis 15 b gibt es keinen Gehweg vor den Grundstücken. Somit besteht in diesem Bereich eine besodnere Verkehrsgefährdung für die Anwohner. Um eine Einschränkung der Gefahrenlage zu erreichen, wird für diesen Bereich von den zwei Fahrspuren in Fahrrichtung Guben die rechte Fahrspur für den Verkehr gesperrt.

 

Somit steht dem Verkehr auf der Chausseestraße (B 112 Abs. 100) für diesen Bereich ab Fahrbahnteiler (Querungshilfe) bis hinter Haus Nr. 15 b, nur eine Fahrspur zur Verfügung. Die 30 km/h wird aufgehoben!